1 / 6

1. Die Rückseite des Hauses

Wir beginnen unseren virtuellen Rundgang auf der Rückseite des Hauses mit einem wundervollen Blick auf den Garten, der sich rund um das Haus erstreckt und die unberührte Natur mit der minimalistischen Architektur verschmelzen lässt. Das Flachdachhaus selbst zeigt sich mit einem typisch kubischen Stil, welcher durch die Fassade aus Beton zusätzlich unterstrichen wird. Durch zahlreiche Glasflächen gelingt dennoch ein wunderbar helles und offenes Wohnkonzept, welches die kühle Optik durchbricht.

Credits: homify / zeitwerkstatt gmbh

Minimalistisches Flachdachhaus aus Beton

Einer der beliebtesten Trends bei der Gestaltung von Innen- und Außenräumen ist die Kombination von gegensätzlichen Materialien, die eine ganz besondere Optik erzeugt. Unser heutiges Bauprojekt, welches wir bei den Architekten von Zeitwerkstatt entdeckt haben, ist dieser Mix meisterhaft gelungen. Geradlinig und nüchtern wirkt die Betonfassade des Flachdachhauses, die durch zahlreiche Glasflächen aufgebrochen wird und lichtdurchflutete, helle Räume verspricht sowie Innen und Außen perfekt miteinander verbindet. Zentral auf einem herrlich grünen Grundstück mit zahlreichen Bäumen und einer weitläufigen Grünfläche gelegen, präsentiert es eine einzigartige Symbiose aus minimalistischer Architektur und dem Leben inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft.