Mindestens 27 Tote: Flüchtlingsboot im Ärmelkanal gekentert

Bei der Überfahrt von Frankreich nach Großbritannien sind am Mittwoch mindestens 27 Migranten ums Leben gekommen. Das Schlauchboot der Gruppe war im Ärmelkanal gekentert. Immer mehr Menschen wagen die Überfahrt auf kaum seetüchtigen Booten in der verkehrsreichsten Schifffahrtsstraße der Welt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.