Mindestens 25 Tote bei Doppelanschlag in Kabul

AFP Deutschland

Zwei Selbstmordattentäter haben in Kabul mindestens 25 Menschen getötet und fast 50 weitere verletzt. Zu der Tat in der afghanischen Hauptstadt bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Unter den Opfern ist der AFP-Fotograf Shah Marai.