"#mimimi“: Katrin Göring-Eckardt verspottet die AfD

Im Bundestag kommt es immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen AFD-Politikern und den Grünen. Doch auch in den sozialen Medien wird der Krieg zwischen den beiden Parteien weitergeführt. Nun hat sich Katrin Göring-Eckardt in einem Tweet über die rechtspopulistische Partei lustig gemacht.

Katrin Göring-Eckardt spottet in einem Tweet über die AfD (Bild: dpa)

”Ausgerechnet diejenigen, die sich regelmäßig (zu Unrecht) darüber beschweren, dass man ja nichts mehr sagen darf, beschweren sich darüber, dass ihnen jemand (zu Recht) sagt, was sie nicht hören wollen”, twitterte Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt und fügte den provozierenden Hashtag “mimimi” hinzu.

Mit ihrem Beitrag sprang Göring-Eckardt ihrem Parteikollegen Cem Özdemir zur Hilfe und reagierte auf das Vorhaben der AfD, offiziell Beschwerde gegen ihn einlegen zu wollen. In seiner Bundestagsrede hatte Özdemir die Abgeordneten der AfD nämlich als “Rassisten“ beschimpft.

In seiner Bundestagsrede empörte sich Cem Özdemir über die AfD (Bild: dpa)

“Wie kann jemand, der Deutschland, der unsere gemeinsame Heimat so verachtet, wie Sie es tun, darüber bestimmen, wer Deutscher ist und wer nicht Deutscher ist?“, fragte Özdemir empört. “Wenn Sie darüber stimmen würden, wer Deutscher ist und wer nicht Deutscher ist, dann wäre das ungefähr so, als wenn man Rassisten an das Ausstiegstelefon für Neonazis setzen würde”, schimpfte er.

Daraufhin kündigte Bernd Baumann, erster Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion, an, Beschwerde gegen den Grünen-Politiker einzulegen. “Wir werden die Rede von Cem Özdemir, in der er die AfD-Abgeordneten als Rassisten bezeichnet hat, zum Thema im Ältestenrat machen“, teilte er der “Bild am Sonntag“ mit.

Lesen Sie auch: AfD will Beschwerde gegen Cem Özdemir einlegen

Özdemir und Göring-Eckardt sind jedoch nicht die einzigen, die sich mit der AfD einen Kampf liefern. Während der Debatte über die doppelte Staatsbürgerschaft ist es zwischen dem AfD-Abgeordneten Gottfried Curio und dem Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter ebenfalls zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen.

In seiner Rede warnte Curio vor einem “Klein-Anatolien in Deutschland”. Wenn es um die Integration ginge, habe man mit der doppelten Staatsbürgerschaft “den Bock zum Gärtner gemacht”. Da gab es für Hofreiter kein Halten mehr. Empört schrie er während Curios Rede immer wieder dazwischen: “Schämen Sie sich!” und “Haben Sie denn überhaupt keinen Anstand?“

Lesen Sie auch: Grüner Hofreiter entrüstet über AfD-Vortrag

Der Streit zwischen Katrin Göring-Eckardt und der AfD dürfte also mit Sicherheit nicht der letzte gewesen sein. Man darf gespannt sein, wie es in der nächsten Runde weitergeht. Viele Twitter-User pflichteten ihr jedenfalls bei und schrieben: “Sie und @cem_oezdemir haben sowas von Recht! Meine Unterstützung haben sie!”

VIDEO: Merkel will EU-Gelder an Flüchtlingsaufnahme knüpfen