Millie Bobby Brown: 'Stranger Things'-Star würde gerne Britney Spears zu spielen

Millie Bobby Brown (18) möchte gerne eine "reale Person" spielen. Britney Spears (40) wäre eine Traumrolle, denn sie könne sich gut in sie hineinversetzen, erklärte der 'Stranger Things'-Star. Doch die Popsängerin ist alles andere als begeistert von dem Plan.

Traumrolle für Millie Bobby Brown

Als Gast in 'The Drew Barrymore Show' erzählte Millie, welche Rollen sie künftig gern annehmen würde. Die Schauspielerin offenbarte ihren Traum, reale Personen zu spielen, zum Beispiel Britney. "Ich glaube, ihre Geschichte rührt etwas in mir an", erklärte sie ihrer Gastgeberin Drew. "Als ich aufwuchs und ihre Videos sah, Interviews mit ihr, als sie jünger war – ich sehe, wie sie nach Worten sucht, und ich kenne sie zwar nicht, aber wenn ich Bilder von ihr sehe, spüre ich, dass ich ihre Geschichte richtig erzählen könnte und in ihrem Sinne."

Ein klares Nein von Britney

Am Dienstag (8. November) meldete sich Britney Spears selbst zu Wort, um das Interview zu kommentieren. "Ich höre, das Leute Filme über mein Leben machen wollen", schrieb sie auf Instagram. "Mann, ich bin nicht tot!!! Auch wenn es verdammt offensichtlich ist, dass sie mich lieber tot sähen." Tatsächlich gibt es derzeit keinerlei konkrete Pläne für ein Biopic über Britney, und wie es aussieht, sollte Millie Bobby Brown ihren Traum erst einmal parken und sich auf aktuelle Projekte konzentrieren: Aktuell rührt sie die Werbetrommel für die Netflix-Fortsetzung von 'Enola Holmes', in der sie Sherlock Holmes‘ Schwester spielt.

Bild: ROGER WONG/INSTARimages.com/Cover Images