Im Milliarden-Club: Carly Rae Jepsen knackt magische Youtube-Marke

redaktion@spot-on-news.de (nam/spot)
Popstar Carly Rae Jepsen hat eine magische Marke geknackt: Ihr Hit "Call Me Maybe" hat mehr als eine Milliarde Klicks bei Youtube gesammelt. Ganz allein ist sie in diesen Sphären allerdings nicht...

Fünf Jahre ist dieser Hit schon alt - aber es kennt ihn vermutlich immer noch jeder: "Hey, I just met you, and this is crazy/But here's my number, so call me maybe?" trällerte Carly Rae Jepsen 2012. Jetzt hat ihr Song eine magische Marke bei Youtube überschritten - eine Milliarde mal ist "Call Me Maybe" dort nun angesehen worden. Die Künstlerin selbst feierte das mit einem Post auf Twitter. Unter anderem, naheliegenderweise, mit den Worten "this is crazy".

Das sind die meistgesehenen Musikvideos auf Youtube

Zugleich bietet die verrückte "Call Me Maybe"-Statistik eine gute Gelegenheit für einen Blick auf das Ranking der meistgesehenen Musikvideos auf Youtube. Denn gar so exklusiv ist der "Milliarden-Club" gar nicht mehr. Carly Rae Jepsens Song ist mittlerweile der 73. Eintrag in der Liste. Und auch die Zeiten als Psys "Gangnam Style" die Tops anführte, sind schon länger vorbei. Aktuell liegen Luis Fonsis "Despacito" und Wiz Khalifas "See You Again" ganz vorne - mit 3,9 beziehungsweise 3,1 Milliarden Abrufen.

Und was treibt Carly Rae Jepsen eigentlich so in der Zwischenzeit? Musikalisch feierte die Sängerin zuletzt nur noch in ihrer Heimat Kanada größere Erfolge. Dafür wurde Jepsen eine andere Ehre zuteil: Sie traute am vergangenen Mittwoch als Zeremonienmeisterin zwei ihrer besten Freunde - eine erfolgreiche Woche also.

Foto(s): Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect