Milliardärstochter Lolita: Das ist Dimitrovs neue Liebe

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Tennis-Star Grigor Dimitrov ist nicht nur ein begnadeter Sportler, sondern auch ein Lebemann. Während sich die ganz Großen der Tenniswelt voll und ganz auf den Sport konzentrieren, lässt es sich der Bulgare nicht nehmen, auch die schönen Seiten des Erfolges zu genießen.

Der aktuell 19. der Weltrangliste hatte in der Vergangenheit schon einige bekannte Liebschaften, die er stolz auf seine sozialen Kanälen präsentierte.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Dimitrov war schon mit Sharapova und Scherzinger zusammen

So war er zum Beispiel zwischen 2013 und 2015 mit der fünfmaligen Grand-Slam-Siegerin Maria Sharapova liiert. Doch nach einem enttäuschenden Turnier in Wimbledon 2015 war es aus zwischen den beiden.

Und die nächste aufsehenerregende Partnerin ließ nicht lange auf sich warten. Nur wenige Monate später ging Dimitrov eine Beziehung mit der 13 Jahre älteren Pussycat-Dolls-Sängerin Nicole Scherzinger ein. Diese Liebesgeschichte hielt sogar fast vier Jahre lang. Im August 2019 war Schluss.

Seine neue Freundin ist keine Unbekannte

Jetzt, rund eineinhalb Jahre später, präsentiert der 29-Jährige seine neue Freundin - und wieder ist sie keine Unbekannte. Es handelt sich um Lolita Osmanova.

Die Russin ist die Tochter des milliardenschweren Oligarchen Eldar Osmanov. 2017 heiratete sie ihren Landsmann Gaspar Avdoljan, der ebenfalls das Kind eines Milliardärs ist. Doch die Ehe ist offensichtlich Geschichte. Nun versucht sie es mit dem exzentrischen Tennis-Star.

Dieser wird spätestens ab 8. Februar wieder auf dem Court stehen, wenn die Australian Open beginnen. Dann wird man seine neue Flamme vielleicht erstmals im Stadion zu sehen bekommen.