Barack Obama-Bild: Miley Cyrus legt ihre Fans rein

Miley Cyrus liebt es, ihre Fans zu veräppeln. Was Ex-Präsident Barack Obama mit ihrem neusten Scherz zu tun hat? (Bild: ddp Images)

Am Montag postete Skandal-Nudel Miley Cyrus auf ihrem Instagram-Account ein Paparazzo-Foto, auf dem sie gerade in Jogginghose und Bikini-Oberteil aus einem Shop spaziert. Soweit so gut, wäre da nicht ihr Begleiter: Denn neben ihr läuft kein Geringerer als der ehemalige US-Präsident Barack Obama.

Das Foto kommentierte Miley mit den Worten: „Ich poste ja nie Paparazzi-Fotos aber uh … @barackobama“. Einige Fans flippten aus, wollten ihren Augen nicht trauen: „Du chillst einfach mit Mr. Präsident. Ich glaubs nicht!“ und „OMG das ist so gut!“ lauten einige der Kommentare. Doch die meisten waren sich sicher: Hier war ein guter Photoshop-Künstler am Werk. Ein User schreibt: „Warum rasten hier eigentlich einige so aus? Wir wissen alle, dass das ein Fan mit Photoshop bearbeitet hat. Sie veralbert uns nur.“

Einige aufmerksame User bemerkten außerdem sofort das Wasserzeichen auf dem Bild, das zu dem Urheber dieser gut gemachten Fotomontage führt: „aligutyedits“ heißt der Miley-Fan auf Instagram – und der hat noch einige andere verrückte Fotomontagen der Sängerin zu bieten: Miley Cyrus und Obama beim gemeinsamen Eisschlecken, Miley und der verstorbene King of Pop Elvis Presley beim Planschen im Meer – diese Foto-Fakes sind definitiv was fürs Auge!

Im Video: Miley Cyrus legt sich mit Dolce & Gabbana an