Miles Teller ersetzt Armie Hammer in der geplanten "Der Pate"-Serie

·Lesedauer: 1 Min.
Miles Teller bei den neunten Annual Governors Awards (Bild: s_bukley/ImageCollect.com)
Miles Teller bei den neunten Annual Governors Awards (Bild: s_bukley/ImageCollect.com)

Der US-amerikanische Streamingdienst Paramount+ hat offenbar namhaften Ersatz für die Hauptrolle in "The Offer" gefunden. Laut "The Hollywood Reporter" wird "Whiplash"-Star Miles Teller (34) statt des in Ungnade gefallenen Armie Hammer (34) in der Serie mitspielen, die sich um die Entstehung von Francis Ford Coppolas (82) Gangster-Epos "Der Pate" dreht. Er schlüpft demnach anstelle von Hammer in die Rolle des "Der Pate"-Produzenten Al Ruddy (91), aus dessen Sicht die zehn Episoden von "The Offer" erzählt werden.

Bei "The Offer", das noch keinen konkreten Starttermin hat, soll Teller neben der Hauptrolle auch noch als einer der ausführenden Produzenten mitwirken. Inhaltlich erinnert die Serie an den Netflix-Film "Mank", in dem es um die Entstehung von Orson Welles Meisterwerk "Citizen Kane" geht und Drehbuchautor Herman J. "Mank" Mankiewicz (Gary Oldman, 63) im Zentrum der Narrative steht.

Für Hammer ist es eine von vielen Rollen, die ihm zuletzt abhandengekommen sind, ob im Kino, TV oder dem Broadway. Mehrere Frauen erhoben Vorwürfe des körperlichen und psychischen Missbrauchs durch den "Call Me By Your Name"-Star. Die Polizei von Los Angeles ermittelt zudem wegen Anschuldigungen der Vergewaltigung gegen Hammer. Der weist die Vorwürfe seither kategorisch von sich.