Milan-Ekstase nach Last-Minute-Sieg

·Lesedauer: 1 Min.
Milan-Ekstase nach Last-Minute-Sieg
Milan-Ekstase nach Last-Minute-Sieg
Milan-Ekstase nach Last-Minute-Sieg

Dank eines Last-Minute-Treffers von Sandro Tonali hat der AC Mailand wieder die Tabellenspitze von Lokalrivale Inter übernommen.

Der Mittelfeldspieler der Rossoneri spitzelte eine Kopfballvorlage von Zlatan Ibrahimovic ins Netz. Zuvor hatte Olivier Giroud (50.) die Lazio-Führung durch Ciro Immobile (4.) ausgeglichen.

Damit deutet sich ein Zweikampf zwischen den beiden Mailänder Klubs an, bei dem Milan (74 Punkte) momentan mit zwei Zählern Vorsprung (aber einem Spiel mehr) die Nase vorn hat.

Der SSC Neapel muss sich dagegen nach einem unerklärlichen Einbruch im Spiel beim FC Empoli von seinen Titelträumen verabschieden.

Sieben-Minuten-Blackout von Napoli

Die Süditaliener führten bis zur 80. Minute mit 2:0, bevor sie sich in den folgenden sieben Minuten drei Gegentore einfingen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Besonders bitter war der 2:2-Ausgleich nach einem schlimmen Patzer von Keeper Alex Meret, als er Andrea Pinamonti den Ball auf dem Silbertablett servierte.

Jener Pinamonti schloss in der 87. Minute einen perfekten Konter für die Hausherren mit dem Siegtreffer ab.

In der Tabelle liegt Napoli schon fünf Zähler hinter Tabellenführer Inter Mailand und hat ein Spiel mehr bestritten. (DATEN: Die Tabelle der Serie A)

Heute Abend hat der AC Mailand noch die Chance, mit einem Sieg bei Lazio Rom den Lokalrivalen an der Tabellenspitze zu überflügeln.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.