Mikron Gruppe mit erneuter Profitabilitätsverbesserung

Mikron Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

20.07.2022 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Biel, 20. Juli 2022, 7.00 Uhr – Die Mikron Gruppe hat ihre Halbjahresresultate im Jahr 2022 erneut verbessert. Der Bestellungseingang stieg im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 33.3%, der Umsatz um 4.3%, und der EBIT erhöhte sich von CHF 8.2 Mio. im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 11.4 Mio. (+39.0%). Dies entspricht einer EBIT-Marge von 7.8% (erstes Halbjahr 2021: 5.9%). Die starke Nachfrage in allen Schlüsselmärkten und der höhere Umsatz der Division Mikron Machining waren ausschlaggebend für diese erfreuliche Entwicklung.

Der Bestellungseingang der Mikron Gruppe liegt mit CHF 223.3 Mio. für das erste Halbjahr 2022 um 33.3% über dem entsprechenden Wert des ersten Halbjahres 2021 (CHF 167.5 Mio.). Alle Divisionen trugen zu diesem Wachstum bei. Den grössten Zuwachs, mit zum Teil langfristigen Rahmenaufträgen, verzeichnete die Division Mikron Machining (+52.9%). Die Division Mikron Automation konnte von der anhaltend hohen Nachfrage aus der Pharma- und Medizintechnikbranche profitieren und ihren Bestellungseingang um 32.0% steigern.  

Der Umsatz der Mikron Gruppe wuchs von CHF 139.9 Mio. im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 145.9 Mio. im ersten Halbjahr 2022 (+4.3%). Ein grosser Teil der markanten Zunahme beim Bestellungseingang wird sich erst 2023 und in den Folgejahren auf den Umsatz auswirken. Mit einem Umsatzanteil von 48% blieb Europa (inklusive Schweiz) auch im ersten Halbjahr 2022 der wichtigste Absatzmarkt. Hier steigerte Mikron den Umsatz im Vergleich mit der entsprechenden Vorjahresperiode um 3.4%, in Asien um 60.8%. In den USA ging der Umsatz um -13.4% zurück.

Der Auftragsbestand per Ende Juni 2022 übertrifft mit CHF 255.7 Mio. den entsprechenden Wert von Ende 2021 (CHF 176.7 Mio.) um 44.7%. Mit Ausnahme der chinesischen Werke, die aufgrund der lokalen Corona-Restriktionen nur sehr eingeschränkt oder gar nicht arbeiten konnten, verzeichnete die Mikron Gruppe in allen drei Divisionen eine hohe Auslastung während des gesamten ersten Halbjahres 2022.

Profitabilität
2022 erzielte Mikron einen Halbjahres-EBIT von CHF 11.4 Mio. (erstes Halbjahr 2021: CHF 8.2 Mio., +39.0%). Die Gruppe erzielte damit im ersten Halbjahr 2022 eine EBIT-Marge von 7.8%. Das Unternehmensergebnis liegt mit CHF 10.5 Mio. unter dem Halbjahresergebnis 2021 von CHF 11.8 Mio. Der letztjährige Halbjahresgewinn enthält einen einmaligen positiven Steuereffekt von CHF 5.0 Mio., der aus der Fusion der Schweizer Gesellschaften und der damit verbundenen Aktivierung von steuerlichen Verlustvorträgen resultierte.

Cashflow
Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit (einschliesslich Veränderungen des Nettoumlauf-vermögens) belief sich im ersten Halbjahr 2022 auf CHF 10.3 Mio. (erstes Halbjahr 2021: CHF 29.0 Mio.). Die Investitionen beliefen sich auf CHF 6.9 Mio., was zu einem freien Cashflow von CHF 3.4 Mio. führte.

Ausblick
Eine Prognose für das zweite Halbjahr zu treffen, bleibt aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung der Weltwirtschaft und der Inflationsentwicklung, des Krieges in der Ukraine, der Unterbrüche in den globalen Lieferketten und der Coronavirus-Pandemie schwierig. Für das zweite Halbjahr 2022 erwartet Mikron eine Rentabilität auf ähnlichem Niveau wie im ersten Halbjahr 2022.

Schlüsselzahlen 1. Halbjahr 2022 der Mikron Gruppe

CHF Mio.1)

 

1.1.–30.6.22

 

1.1.–30.6.21

 

+/-

 

 

 

 

 

 

 

Bestellungen 2)

 

223.3

 

167.5

 

33.3%

- Machining Solutions

 

96.6

 

71.5

 

35.1%

- Automation

 

126.7

 

96.0

 

32.0%

Umsatz/Nettoverkaufserlöse

 

145.9

 

139.9

 

4.3%

- Machining Solutions

 

62.0

 

53.7

 

15.5%

- Automation

 

83.9

 

86.2

 

-2.7%

EBIT 2)

 

11.4

 

8.2

 

39.0%

Unternehmensergebnis

 

10.5

 

11.8

 

-11.0%

Betrieblicher Cashflow

 

10.3

 

29.0

 

-64.5%

 

 

 

 

 

 

 

Auftragsbestand 2) 3)

 

255.7

 

190.2

 

34.4%

- Machining Solutions

 

95.4

 

56.6

 

68.6%

- Automation

 

160.3

 

133.7

 

19.9%

Personalbestand 2) 3) 

 

1’367

 

1’333

 

2.6%

- Machining Solutions

 

536

 

522

 

2.7%

- Automation

 

800

 

783

 

2.2%

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.06.2022

 

31.12.2021

 

+/-

 

 

 

 

 

 

 

Bilanzsumme 

 

313.8

 

300.0

 

4.6%

Eigenkapitalquote 2)

 

55.4%

 

55.0%

 

0.4%

1) ausser Personalbestand und Eigenkapitalquote
2) Alternative Performance Kennzahlen, siehe Semiannual Report 2022, Seiten 16 bis 18, oder www.mikron.com/apm
3) Ende Berichtszeitraum

Veröffentlichung des Halbjahresabschlusses 2022
Gleichzeitig mit dieser Ad-hoc-Mitteilung erscheint der Halbjahresabschluss als Semiannual Report 2022 (in Englisch): www.mikron.com/reports

Kurzporträt der Mikron Gruppe
Die Mikron Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt äusserst präzise, produktive und anpassungsfähige Automatisierungslösungen, Fertigungssysteme und Zerspanungswerkzeuge. Mikron ist verankert in der Schweizer Innovationskultur und weltweit tätig – als Partner von Unternehmen der Automobil-, der Pharma-, der Medizin¬technik-, der Konsumgüter-, der Schreibgeräte- und der Uhrenindustrie. Die Mikron Gruppe unterstützt ihre Kunden dabei, die industrielle Produktivität und Qualität zu steigern. Sie setzt auf über 100 Jahre Erfahrung, modernste Technologien und einen weltweiten Service. Die beiden Geschäftssegmente Mikron Automation und Mikron Machining Solutions haben ihren Hauptstandort in der Schweiz (Boudry und Agno). Weitere Produktionswerke befinden sich in den USA, in Deutschland, Singapur, China und Litauen. Die Aktien der Mikron Holding AG werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (MIKN). Die Mikron Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1350 Mitarbeitende.

Download Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
www.mikron.com/news

Kontakt
Mikron Switzerland AG, Dr. Javier Perez Freije, CFO Mikron Group
Telefon +41 91 610 62 09, ir.mma@mikron.com

 

Download Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR (pdf)

Investor-Relations-Kalender
25.01.2023, 07.00 Uhr, Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR, Provisorische Abschlusszahlen
10.03.2023, 07.00 Uhr, Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR, Veröffentlichung Geschäftsbericht 2022
10.03.2023, 10.30 Uhr, Medien- und Analystenkonferenz
26.04.2023, 16.00 Uhr, Generalversammlung 2023

Neben den historischen Informationen enthält diese Ad-hoc-Mitteilung Aussagen über die Zukunft, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten.

Mikron® ist eine Marke der Mikron Holding AG, Biel (Schweiz).

Mikron Holding AG | Mühlebrücke 2 | 2502 Biel | Schweiz | T+41 32 321 72 00 | F +41 32 321 72 01 | www.mikron.com

Abbestellen


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.