Mike Tyson will gegen YouTuber Logan Paul boxen

·Lesedauer: 1 Min.

Steht Box-Legende Mike Tyson (55) vor dem nächsten spektakulären Ring-Comeback? 

Iron Mike gegen einen der Paul-Brüder Logan und Jake? (Bild: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect.com / OGUT/starmaxinc.com/ImageCollect.com)
Iron Mike gegen einen der Paul-Brüder Logan und Jake? (Bild: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect.com / OGUT/starmaxinc.com/ImageCollect.com)

Zumindest, wenn es nach dem 55-Jährigen geht. So hat er in der neuesten Episode von "Hotboxin' With Mike Tyson" verraten, dass er gerne gegen YouTuber Logan Paul (26) antreten würde, der sich zuletzt einen Namen als Boxer gemacht hat. Ebenso wie dessen Bruder Jake Paul (24), gegen den Tyson notfalls auch kämpfen würde. 

Auf die Frage von Rapper Freddie Gibbs (39), ob er gegen einen der beiden umstrittenen YouTube-Boxer in den Ring steigen würde, antwortet Tyson: "Zum Teufel ja! Das würde sehr viel Geld bringen." Seiner Meinung nach könnte ein derartiger Show-Kampf locker 100 Millionen Dollar einbringen. Und für diese Summe würde sich einer der beiden bestimmt gerne von ihm "verprügeln" lassen. Siegessicher wäre Tyson bei einem Aufeinandertreffen also.

Comeback 2020

Beide Paul-Brüder sind zuletzt gegen ehemalige Box-Stars angetreten, Logan Paul etwa gegen Floyd Mayweather (44). Tyson stieg im vergangenen Jahr gegen Roy Jones Jr. (52) in den Ring - der "Lockdown Knockdown" wurde überraschend als Unentschieden gewertet, obwohl die meisten Beobachter Tyson als klaren Sieger sahen. 

VIDEO: YouTube-Star Logan Paul übersteht Kampf gegen Loyd Mayweather ohne K.o.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.