Michelle Obama zeigt im Urlaub Modebewusstsein – und ihren tollen Körper

Michelle Obama betritt im knappen Outfit eine Jacht auf Mallorca. (Bild: Splash News)

Sie ist zwar keine First Lady mehr. Doch wie man sich stylish in der Öffentlichkeit präsentiert, weiß Michelle Obama nach wie vor. Im Urlaub zeigte sie sich jetzt von ihrer besten Seite.

Spätestens seit sie als Präsidentengattin Obamas ins Weiße Haus einzog, gilt Michelle Obama als Stilikone. Bei fast jedem öffentlichen Auftritt lobten Medien den Look der ehemaligen First Lady – und auch im Netz erfuhr sie immer wieder viel Zuspruch für ihre Outfits. Aber auch nach ihrer Zeit als First Lady beweist Michelle Obama, dass sie kein Stück an Strahlkraft verloren hat.

Am Freitag wurde Michelle Obama barfuß an Bord einer Jacht in Spanien fotografiert. Sie trug ein Crop Top mit Spaghettiträgern sowie einen blau-weißen Rock mit Vogelmuster – beides von Mara Hoffman. Zum mediterranen Sommer-Look kombinierte sie eine runde Korbtasche mit Lederträgern. Außerdem zu sehen: ihre tolle, durchtrainierte Figur.

Erst einen Tag zuvor wurde sie in einer anderen Location in einem sexy Outfit fotografiert. Zum knappen Träger-Top – das einen BH überflüssig machte – trug Michelle einen Taillen-Rock zum Schnüren.

Michelle Obama legt seit jeher viel Wert auf Sport und ernährt sich gesund. Das zeigte sie während der Präsidentschaft ihres Mannes immer wieder in etlichen Kampagnen zur Förderung gesunder Lebensweise an Schulen. Wie fit sie tatsächlich ist, zeigt sie gern auch immer wieder in der Öffentlichkeit, wie hier bei einem Satz Liegestützen in der „Ellen DeGeneres Show“ zusammen mit der Gastgeberin.