Michelle Hunziker: Kein Problem mit den Paparazzi

Michelle Hunziker credit:Bang Showbiz
Michelle Hunziker credit:Bang Showbiz

Michelle Hunziker versteht sich gut mit den Paparazzi.

Die Moderatorin hat Verständnis für die Fotografen, die Promis weltweit für einen Schnappschuss jagen. Wie der TV-Star im Interview mit ‚Superillu‘ erzählt, sei Paparazzo schließlich auch nur ein Job. „Ich habe einen guten Draht zu den Paparazzi. Sie machen nur ihren Job und verdienen damit das Geld, um ihre Familien zu ernähren“, erklärt Michelle den Reportern. Zwar findet auch die „Wetten, dass…?“-Co-Gastgeberin, dass es „nicht immer leicht ist, wenn jeder Teil deines Privatlebens in der Presse landet.“ Doch im Laufe der Jahre habe sie gelernt, mit der Aufmerksamkeit der Medien umzugehen. Hunziker weiter: „Ich stehe jetzt schon so viele Jahre in der Öffentlichkeit, dass ich gelernt habe, damit umzugehen. Es gehört zu meinem Job, ist Teil des Spiels.“

Nicht zuletzt wegen ihrer lockeren Art ist die gebürtige Schweizerin schon seit Jahrzehnten beim Fernsehpublikum beliebt. Über ihre gleichbleibende Popularität sagt sie im Interview: „Vielleicht ist es meine positive Lebenseinstellung und Ausstrahlung, die die Menschen anspricht. Ich versuche immer, das Gute in einer Situation zu sehen und das Beste daraus zu machen.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.