Michael Bublé: Tribut an seinen tapferen Sohn

·Lesedauer: 1 Min.
Michae Bublé mit Sohn Noah credit:Bang Showbiz
Michae Bublé mit Sohn Noah credit:Bang Showbiz

Michae Bublé berührt mit einem emotionalen Geburtstagstribut an seinen Sohn Noah.

Der Jazz-Sänger und seine Frau Luisana Lopilato erhielten 2016 eine tragische Nachricht: Der nur dreijährige Noah war an Krebs erkrankt. Daraufhin nahm sich der Musiker eine zweijährige Auszeit, um während dieser schweren Zeit für seine Familie da zu sein. Glücklicherweise besiegte der tapfere Junge den Krebs und durfte am Freitag (27. August) seinen achten Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass veröffentlichte der 45-Jährige bewegende Zeilen auf seinem Instagram-Account.

„Heute ist mein Held acht geworden! Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so mutig ist… Ich habe noch nie jemanden gekannt, der so gütig oder herzensgut ist… Und ich werde nie wirklich dazu fähig sein, auszudrücken, wie stolz ich bin oder wie tief und fundiert Mamas und meine Liebe für dich ist“, schreibt der ‚Home‘-Interpret. „Du hast unser Leben in jeder Hinsicht gesegnet. Wir hoffen, dass dich Gott an deinem besonderen Tag segnet.“ Dazu teilte er zwei Fotos, die ihn und Noah bei innigen Vater-Sohn-Momenten zeigt.

Seine Frau Luisana gestand unter seinem Beitrag, dass dieser Tag mit „vielen Gefühlen“ verbunden sei. „Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich dich sehr liebe, Michael. Lasst uns viele weitere [Geburtstage] feiern! Immer zusammen, lachend, weinend, glücklich, müde. Ich weiß, wie du dich heute fühlst, denn ich fühle das gleiche!“, kommentierte die argentinische Schauspielerin.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.