Michael Broughton wird Mitglied des Beirats von SPORTTOTAL

EQS-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Michael Broughton wird Mitglied des Beirats von SPORTTOTAL
13.01.2023 / 10:52 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Michael Broughton wird Mitglied des Beirats von SPORTTOTAL

Köln, 13. Januar 2023. SPORTTOTAL kündigt Michael Broughton als viertes Mitglied seines Beirats an. Michael Broughton ist Berater für die Sportindustrie und war Gründer von Sports Investment Partners, einem Unternehmen, das sich aktiv mit Investitionen in den Bereichen beschäftigt, in denen SPORTTOTAL tätig ist. Zuvor war er für die Technologie- und Investitionsstrategie der FIFA verantwortlich und war im vergangenen Jahr maßgeblich an dem Bieterverfahren für den Chelsea Football Club beteiligt. Seine umfassende Erfahrung in den Bereichen Fan-Engagement, kommerzielle Partnerschaften und Sporttechnologie wird eine enorme Bereicherung für das Plattformgeschäft von SPORTTOTAL sein.

Peter Lauterbach (Vorstandsvorsitzender der SPORTTOTAL AG): "Ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit Michael Broughton in seiner neuen Rolle. Ich bin der festen Überzeugung, dass Michaels fundierte Kenntnisse der Sportbranche sowie sein Verständnis für die technologische Seite wesentlich zum zukünftigen Erfolg von SPORTTOTAL beitragen werden."

Michael Broughton: "Ich schaue mir seit über zehn Jahren Unternehmen in diesem Bereich an und habe mich bisher noch nie für ein Unternehmen persönlich engagiert. Meiner Meinung nach hat SPORTTOTAL ein großartiges Produkt entwickelt, das Sportlern, Trainern und Managern enorm helfen wird, ihre eigenen Fähigkeiten und die ihrer Teams zu verbessern. Mit der Technologie von SPORTTOTAL wird Live-Videostreaming und Videoanalyse nicht mehr nur in den Profiligen möglich sein, sondern ab sofort auch im Amateur- und Jugendbereich.  Ich freue mich, endlich ein Unternehmen in diesem Bereich gefunden zu haben, bei dem ich mich einbringen und dazu beitragen kann, Erfolge für Fans, Spieler und natürlich das Unternehmen zu erzielen."


Über die SPORTTOTAL AG:
Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Streaming-Plattformen und Communities, im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft sowie im Geschäft mit Live-Events wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Sportvereine mit einer speziellen Kameratechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf sporttotal.tv zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Audi, Mercedes/AMG oder Red Bull und betreibt den linearen Fernsehsender #dabeiTV.

 

Kontakt:

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2 
50829 Köln
www.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199

investorrelations@sporttotal.com

Michael Broughton, SPORTTOTAL AG

Michael Broughton, SPORTTOTAL AG


13.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln

Deutschland

Telefon:

+49 (0)221 7 88 77 0

Fax:

+49 (0)221 7 88 77 199

E-Mail:

info@sporttotal.com

Internet:

www.sporttotal.com

ISIN:

DE000A1EMG56

WKN:

A1EMG5

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1534807


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this