Meyer Burger lanciert Privatplatzierung von bis zu 160 Mio. neuer Aktien und eine Privatplatzierung von ca. EUR 125 Mio. grüner Wandelanleihe fällig 2027 im beschleunigten Bookbuilding-Verfahren

·Lesedauer: 16 Min.

Meyer Burger Technology AG / Schlagwort(e): Finanzierung

30.06.2021 / 19:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER FREIGABE, DIREKT ODER INDIREKT, IN ODER NACH DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE. IM ZWEIFELSFALL IST DIE ENGLISCHE ORIGINALVERSION VERBINDLICH.

Nach der Eröffnung der Zellfabrik in Thalheim (Stadt Bitterfeld-Wolfen, Sachsen-Anhalt, Deutschland) und der Modulfabrik in Freiberg (Sachsen, Deutschland) wird der Emissionserlös Meyer Burger zusätzliche finanzielle Flexibilität verschaffen, um die laufende Transformation zu einem führenden europäischen Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen zu beschleunigen. Meyer Burger beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Emission der Neuen Aktien zur Finanzierung und/oder Refinanzierung neuer Investitionen und den Nettoerlös aus der Emission der Anleihe zur Finanzierung und/oder Refinanzierung neuer Investitionen in "Eligible Green Projects", wie in Meyer Burgers Green Financing Framework definiert, zu verwenden.

Kürzlich sicherte sich Meyer Burger ein Finanzierungspaket mit einem Konsortialkreditvertrag über EUR 125 Mio. und einem Factoringvertrag über EUR 60 Mio., um den Ausbau der Produktionskapazitäten zu beschleunigen und bereits bis Ende 2022 eine ausgewogene Zell- und Modulproduktionskapazität von je 1.4 GW zu erreichen und damit die bisher vorgesehene Lücke zwischen Modul- und Zellkapazität zu schliessen. Meyer Burger wird die gesamte Zellproduktion selbst zu Modulen verarbeiten und nicht, wie bisher geplant, ihre HJT-Solarzellen an Dritte verkaufen. Eine endgültige Entscheidung über den konkreten Standort der zweiten Solarmodulfabrik will das Unternehmen im dritten Quartal 2021 treffen. Das Unternehmen beabsichtigt, die neue Modulfabrik für die Produktion von Modulen für Solarkraftwerke zu konzipieren, jedoch mit der Flexibilität, entsprechend der Marktnachfrage auch Module für Dachanlagen zu produzieren.

Der Konsortialkreditvertrag verpflichtet Meyer Burger zur Aufnahme einer zusätzlichen Finanzierung in Höhe von EUR 100 Mio. Mit der Privatplatzierung für professionelle Investoren will sich Meyer Burger ausreichend Eigenkapital für die Beschleunigung der nächsten Wachstumsphase inklusive des Einstiegs in das Solarkraftwerk-Segment sichern. Die Stärkung der Eigenkapitalbasis ermöglicht es Meyer Burger, auf Kundenprojekte im Solarkraftwerk-Bereich mit einer langen Vorlaufzeit anbieten zu können. Wie bereits kommuniziert, sind zur Realisierung der Wachstumsziele der zweiten Phase zusätzlich zur Fremdfinanzierung von EUR 185 Mio. weitere EUR 260 Mio. (CHF 286 Mio.) an Finanzmitteln erforderlich.

Die Emittentin und Meyer Burger haben sich auf eine 180-tägige Lock-up-Periode nach der Kotierung der neuen Aktien und der Emission der Anleihe geeinigt, vorbehaltlich eines Verzichts der Konsortialbanken und üblicher Ausnahmen.

Aktienplatzierung
Meyer Burger lanciert die Privatplatzierung von bis zu 160 Millionen Neuen Aktien an professionelle Investoren. Die Neuen Aktien werden aus dem bestehenden genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre bezogen. Der Ausgabepreis wird in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren ermittelt und die Neuen Aktien werden ausschliesslich professionellen Anlegern in der Schweiz (im Rahmen einer Privatplatzierung) sowie ausserhalb der Schweiz und der Vereinigten Staaten institutionellen Anlegern (gemäss Regulation S des U.S. Securities Act von 1933) und in den Vereinigten Staaten qualifizierten institutionellen Käufern (gemäss Rule 144A des U.S. Securities Act) angeboten (die "Aktienplatzierung"). Das Bookbuilding wird sofort beginnen und kann jederzeit kurzfristig abgeschlossen werden. Die Ergebnisse der Aktienplatzierung, einschliesslich der Anzahl der platzierten Neuen Aktien und des Angebotspreises der Neuen Aktien, werden nach Abschluss des Bookbuilding-Verfahrens bekannt gegeben, das vor der Börseneröffnung am 1. Juli 2021 erwartet wird.

Die Kotierung und Zulassung der Neuen Aktien zum Handel gemäss Swiss Reporting Standard an der SIX Swiss Exchange wird voraussichtlich am 5. Juli 2021 erfolgen. Zahlung und Abwicklung werden voraussichtlich am gleichen Tag am oder um den 5. Juli 2021 stattfinden. Die Neuen Aktien sind gleichrangig mit den bestehenden Aktien der Gesellschaft.

Grüne Wandelanleihe
Meyer Burger lanciert eine Privatplatzierung an professionelle Investoren von Anleihen mit einem Gesamtnennbetrag von ca. EUR 125 Millionen, die von der Emittentin ausgegeben und von der Gesellschaft garantiert werden. Die Anleihen werden mit einer Stückelung von EUR 100.000 pro Anleihe zu 100% ihres Nennwerts ausgegeben und werden voraussichtlich mit einem Coupon zwischen 2.75% und 3.25% pro Jahr ausgestattet, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist. Sofern nicht zuvor gewandelt oder zurückgekauft und entwertet, werden die Anleihen am 8. Juli 2027 zu 100 % ihres Nennbetrags zurückgezahlt. Die Anleihe ist wandelbar in Namenaktien der Meyer Burger, bezogen aus neu auszugebenden Aktien aus bedingtem Aktienkapital unter Ausschluss des Vorwegzeichnungsrechts der bisherigen Aktionäre, zu einem anfänglichen Preis, der voraussichtlich mit einer Wandelprämie zwischen 25 % und 30 % über dem Referenzaktienkurs festgelegt wird. Der Referenzaktienkurs wird voraussichtlich dem im Rahmen der gleichzeitigen Platzierung der Neuen Aktien ermittelten Angebotspreis entsprechen, umgerechnet in EUR unter Verwendung des EUR/CHF-Wechselkurses zum Zeitpunkt der Preisfestsetzung.

Meyer Burger ist berechtigt, die Anleihe jederzeit (i) am oder nach dem 29. Juli 2025 zu ihrem Nennwert zuzüglich aufgelaufener Zinsen gemäss den Anleihebedingungen zurückzuzahlen, wenn der Kurs einer Meyer Burger Aktie über einen bestimmten Zeitraum 130% des dann vorherrschenden Wandlungspreises erreicht oder überschreitet oder (ii) wenn weniger als 15% des gesamten Nennwertes der Anleihe ausstehend bleiben.

Das Angebot der Anleihe wird als Privatplatzierung in und ausserhalb der Schweiz durchgeführt. Die Anleihe wird Anlegern ausserhalb der USA (in Übereinstimmung mit Regulation S des US Securities Act von 1933) in der jeweils gültigen Fassung und in Übereinstimmung mit den in jedem Land, in dem das Angebot stattfindet, geltenden Gesetzen und Vorschriften angeboten.

Der Preis der Anleihe wird voraussichtlich vor der Marktöffnung am 1. Juli 2021 festgelegt. Der Abwicklungstag der Anleihe wird voraussichtlich am oder um den 8. Juli 2021 sein. Die Anleihe wird weder an der SIX Swiss Exchange noch an einem anderen Handelsplatz notiert oder zum Handel zugelassen, und es wurde kein Antrag auf Notierung oder Zulassung zum Handel der Anleihe gestellt. Ein Antrag auf Notierung und Handel der Anleihen kann zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden.

Meyer Burgers Green Financing Framework
Seit über 20 Jahren ist Meyer Burger ein Pionier in der Entwicklung von Photovoltaik entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Unternehmen verfolgt die Vision einer emissionsfreien Energiegewinnung aus Sonnenlicht und mit einem Team, das mit Leidenschaft zu einer neuen Energie-Ära beiträgt. Das Green Financing Framework von Meyer Burger deckt hauptsächlich Projekte ab, die sich auf die Herstellung von Produkten und Schlüsselkomponenten beziehen, die für die Technologien der erneuerbaren Energien (PV-Paneele) unerlässlich sind. Im Einklang mit ihrer Tradition und ihrer Vision hat Meyer Burger heute ihr Green Financing Framework (das "Framework") veröffentlicht, das in Übereinstimmung mit den ICMA 2018 Green Bond Principles und den LMA/PLMA 2020 Green Loan Principles sowie der EU Taxonomy erstellt wurde, um ihre Branchenführerschaft in Sachen Nachhaltigkeit zu stärken. ISS ESG hat eine Second Party Opinion zu dem Framework abgegeben.

Die Erlöse aus den Anleihen werden in Übereinstimmung mit dem Framework verwendet. Da sich sowohl die Green Bond Principles, die Green Loan Principles und der grüne Finanzierungsmarkt insgesamt als auch die EU-Taxonomie schnell weiterentwickeln, kann dieser Finanzierungsrahmen in Zukunft aktualisiert oder erweitert werden. Alle zukünftigen aktualisierten Versionen dieses Framework werden das derzeitige Niveau der Transparenz und der Offenlegungen in der Berichterstattung entweder beibehalten oder erhöhen. Die externe Prüfung des Frameworks durch ISS, als Anbieter einer Second Party Opinion, ist zusammen mit dem Framework auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Gleichzeitige Platzierung von bestehenden Aktien durch die Gesellschaft
Gleichzeitig mit dem Angebot der Anleihe und der Neuen Aktien wurden die Joint Bookrunner von Meyer Burger beauftragt, die Absicherung für bestimmte Zeichner der Anleihe zu ermöglichen und eine gleichzeitige Platzierung von bestehenden Aktien der Gesellschaft im Auftrag bestimmter Zeichner der Anleihe zu organisieren. Diese Aktien werden Teil der Aktienplatzierung sein. Der Gesellschaft werden keine Erlöse aus der Platzierung dieser bestehenden Aktien zufliessen.

Kontakte:

Meyer Burger Technology AG

Dynamics Group AG

Anne Schneider

Andreas Durisch

Head Corporate Communications

Senior Partner

M. +49 174 349 17 90

T. +41 43 268 27 47

M. +41 79 358 87 32

anne.schneider@meyerburger.com

adu@dynamicsgroup.ch

Über Meyer Burger Technology AG
www.meyerburger.com

Meyer Burger startet 2021 mit der Produktion von Hochleistungs-Solarzellen und Solarmodulen. Seine proprietäre Heterojunction/SmartWire-Technologie ermöglicht es dem Unternehmen, neue Standards in Bezug auf Energieertrag zu setzen. Mit Solarzellen und -modulen, die in der Schweiz entwickelt und in Deutschland unter nachhaltigen Bedingungen gefertigt werden, will Meyer Burger zu einem führenden europäischen Photovoltaik-Unternehmen wachsen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeitende an Forschungsstätten in der Schweiz, Entwicklungs- und Fertigungsstätten in Deutschland und an Vertriebsstandorten in Europa, den USA und Asien.

Meyer Burger wurde 1953 in der Schweiz gegründet und hat in den letzten Jahrzehnten als Anbieter von Produktionssystemen die Entwicklung der globalen Photovoltaik-Industrie entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprägt und wesentliche Standards der Industrie gesetzt. Ein grosser Teil der heute weltweit produzierten Solarmodule basiert auf Technologien, die von Meyer Burger entwickelt wurden.

Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).

Disclaimer
THE CONTENTS OF THIS ANNOUNCEMENT HAVE BEEN PREPARED BY AND ARE THE SOLE RESPONSIBILITY OF MEYER BURGER TECHNOLOGY LTD (THE 'COMPANY' OR 'GUARANTOR') AND MBT SYSTEMS GMBH (THE 'ISSUER').

THE INFORMATION CONTAINED IN THIS ANNOUNCEMENT IS FOR BACKGROUND PURPOSES ONLY AND DOES NOT PURPORT TO BE FULL OR COMPLETE. NO RELIANCE MAY BE PLACED BY ANY PERSON FOR ANY PURPOSE ON THE INFORMATION CONTAINED IN THIS ANNOUNCEMENT OR ITS ACCURACY, FAIRNESS OR COMPLETENESS.

THIS INFORMATION DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SHARES, CONVERTIBLE BONDS OR OTHER SECURITIES IN THE ISSUER OR THE GUARANTOR (COLLECTIVELY, THE 'SECURITIES') TO ANY PERSON IN THE UNITED STATES, AUSTRALIA, JAPAN, SOUTH AFRICA OR IN ANY JURISDICTION TO WHOM OR IN WHICH SUCH OFFER OR SOLICITATION IS UNLAWFUL. IT IS NOT BEING ISSUED IN COUNTRIES WHERE THE PUBLIC DISSEMINATION OF THE INFORMATION CONTAINED HEREIN MAY BE RESTRICTED OR PROHIBITED BY LAW. IN PARTICULAR, THIS INFORMATION IS NOT FOR PUBLICATION OR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THE DISTRIBUTION OF THIS ANNOUNCEMENT MAY BE RESTRICTED BY LAW IN CERTAIN JURISDICTIONS AND PERSONS INTO WHOSE POSSESSION ANY DOCUMENT OR OTHER INFORMATION REFERRED TO HEREIN COMES SHOULD INFORM THEMSELVES ABOUT AND OBSERVE SUCH RESTRICTION. ANY FAILURE TO COMPLY WITH THESE RESTRICTIONS MAY CONSTITUTE A VIOLATION OF THE SECURITIES LAWS OF ANY SUCH JURISDICTION. SECURITIES OF THE COMPANY OR THE ISSUER ARE NOT BEING PUBLICLY OFFERED. IN PARTICULAR, THE SECURITIES OF THE COMPANY REFERRED TO HEREIN MAY NOT BE OFFERED OR SOLD IN THE UNITED STATES UNLESS REGISTERED UNDER THE US SECURITIES ACT OF 1933 (THE 'SECURITIES ACT') OR OFFERED IN A TRANSACTION EXEMPT FROM, OR NOT SUBJECT TO, THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE SECURITIES ACT. THE SECURITIES REFERRED TO HEREIN HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE SECURITIES ACT OR UNDER THE APPLICABLE SECURITIES LAWS OF AUSTRALIA, CANADA OR JAPAN. SUBJECT TO CERTAIN EXCEPTIONS, THE SECURITIES REFERRED TO HEREIN MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO OR FOR THE ACCOUNT OF U.S. PERSONS EXCEPT IN AN 'OFFSHORE TRANSACTION' IN ACCORDANCE WITH REGULATION S UNDER THE SECURITIES ACT OR FOR THE ACCOUNT OR BENEFIT OF ANY NATIONAL, RESIDENT OR CITIZEN OF AUSTRALIA, CANADA OR JAPAN.

THIS DOCUMENT IS NOT INTENDED TO CONSTITUTE AN OFFER OR SOLICITATION TO PURCHASE OR INVEST IN THE SECURITIES. THE SECURITIES MAY NOT BE PUBLICLY OFFERED, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN SWITZERLAND WITHIN THE MEANING OF THE SWISS FINANCIAL SERVICES ACT (FINSA) AND NO APPLICATION HAS OR WILL BE MADE TO ADMIT THE SECURITIES (OTHER THAN THE NEW SHARES) TO TRADING ON ANY TRADING VENUE (EXCHANGE OR MULTILATERAL TRADING FACILITY) IN SWITZERLAND. THE OFFERING OF SECURITIES IN SWITZERLAND IS EXEMPT FROM THE REQUIREMENT TO PREPARE AND PUBLISH A PROSPECTUS UNDER THE FINSA. NEITHER THIS DOCUMENT NOR ANY OTHER OFFERING OR MARKETING MATERIAL RELATING TO THE SECURITIES CONSTITUTES A PROSPECTUS PURSUANT TO THE FINSA OR ANY APPLICABLE LAWS OR REGULATIONS, AND NO OFFERING OR MARKETING MATERIAL RELATING TO THE SECURITIES MAY BE PUBLICLY DISTRIBUTED OR OTHERWISE MADE PUBLICLY AVAILABLE IN SWITZERLAND.

IN EACH MEMBER STATE OF THE EUROPEAN ECONOMIC AREA AND THE UNITED KINGDOM (EACH, A 'RELEVANT STATE'), THIS ANNOUNCEMENT AND ANY OFFER IF MADE SUBSEQUENTLY IS DIRECTED ONLY AT PERSONS WHO ARE 'QUALIFIED INVESTORS' WITHIN THE MEANING OF THE PROSPECTUS REGULATION (REGULATION (EU) 2017/1129) AND WITHIN THE MEANING OF THE UK VERSION OF THE PROSPECTUS REGULATION WHICH IS PART OF UK LAW BY VIRTUE OF THE EUROPEAN UNION (WITHDRAWAL) ACT 2018 ('QUALIFIED INVESTORS'). IN THE UNITED KINGDOM THIS ANNOUNCEMENT IS DIRECTED EXCLUSIVELY AT QUALIFIED INVESTORS (I) WHO HAVE PROFESSIONAL EXPERIENCE IN MATTERS RELATING TO INVESTMENTS FALLING WITHIN ARTICLE 19(5) OF THE FINANCIAL SERVICES AND MARKETS ACT 2000 (FINANCIAL PROMOTION) ORDER 2005, AS AMENDED (THE 'ORDER') OR (II) WHO FALL WITHIN ARTICLE 49(2)(A) TO (D) OF THE ORDER, AND (III) TO WHOM IT MAY OTHERWISE LAWFULLY BE COMMUNICATED, AND ANY INVESTMENT ACTIVITY TO WHICH IT RELATES WILL ONLY BE ENGAGED IN WITH SUCH PERSONS AND IT SHOULD NOT BE RELIED ON BY ANYONE OTHER THAN SUCH PERSONS.

IF LOCATED IN A RELEVANT MEMBER STATE, EACH PERSON WHO INITIALLY ACQUIRES ANY SECURITIES, AND TO THE EXTENT APPLICABLE ANY FUNDS ON BEHALF OF WHICH SUCH PERSON ACQUIRES SUCH SECURITIES THAT ARE LOCATED IN A RELEVANT MEMBER STATE, OR TO WHOM ANY OFFER OF SECURITIES MAY BE MADE WILL BE DEEMED TO HAVE REPRESENTED, ACKNOWLEDGED AND AGREED THAT IT IS A QUALIFIED INVESTOR AS DEFINED ABOVE.

THE SECURITIES ARE NOT INTENDED TO BE OFFERED, SOLD OR OTHERWISE MADE AVAILABLE TO AND SHOULD NOT BE OFFERED, SOLD OR OTHERWISE MADE AVAILABLE TO ANY RETAIL INVESTOR IN THE EEA. FOR THESE PURPOSES, A "RETAIL INVESTOR" MEANS A PERSON WHO IS ONE (OR MORE) OF: (I) A RETAIL CLIENT AS DEFINED IN POINT (11) OF ARTICLE 4(1) OF DIRECTIVE 2014/65/EU ("MIFID II"); (II) A CUSTOMER WITHIN THE MEANING OF DIRECTIVE 2002/92/EC ("IMD"), WHERE THAT CUSTOMER WOULD NOT QUALIFY AS A PROFESSIONAL CLIENT AS DEFINED IN POINT (10) OF ARTICLE 4(1) OF MIFID II; OR (III) NOT A QUALIFIED INVESTOR. CONSEQUENTLY, NO KEY INFORMATION DOCUMENT REQUIRED BY REGULATION (EU) NO 1286/2014 (AS AMENDED, THE "PRIIPS REGULATION") FOR OFFERING OR SELLING THE BONDS OR OTHERWISE MAKING THEM AVAILABLE TO RETAIL INVESTORS IN THE EEA HAS BEEN PREPARED AND THEREFORE OFFERING OR SELLING THE BONDS OR OTHERWISE MAKING THEM AVAILABLE TO ANY RETAIL INVESTOR IN THE EEA MAY BE UNLAWFUL UNDER THE PRIIPS REGULATION.

THIS ANNOUNCEMENT MAY INCLUDE STATEMENTS THAT ARE, OR MAY BE DEEMED TO BE, 'FORWARD-LOOKING STATEMENTS'. THESE FORWARD-LOOKING STATEMENTS MAY BE IDENTIFIED BY THE USE OF FORWARD-LOOKING TERMINOLOGY, INCLUDING THE TERMS 'BELIEVES', 'ESTIMATES', 'PLANS', 'PROJECTS', 'ANTICIPATES', 'EXPECTS', 'INTENDS', 'MAY', 'WILL' OR 'SHOULD' OR, IN EACH CASE, THEIR NEGATIVE OR OTHER VARIATIONS OR COMPARABLE TERMINOLOGY, OR BY DISCUSSIONS OF STRATEGY, PLANS, OBJECTIVES, GOALS, FUTURE EVENTS OR INTENTIONS. FORWARD-LOOKING STATEMENTS MAY AND OFTEN DO DIFFER MATERIALLY FROM ACTUAL RESULTS. ANY FORWARD-LOOKING STATEMENTS REFLECT THE ISSUER/GUARANTOR'S CURRENT VIEW WITH RESPECT TO FUTURE EVENTS AND ARE SUBJECT TO RISKS RELATING TO FUTURE EVENTS AND OTHER RISKS, UNCERTAINTIES AND ASSUMPTIONS RELATING TO THE GROUP'S BUSINESS, RESULTS OF OPERATIONS, FINANCIAL POSITION, LIQUIDITY, PROSPECTS, GROWTH OR STRATEGIES. FORWARD-LOOKING STATEMENTS SPEAK ONLY AS OF THE DATE THEY ARE MADE.

EACH OF THE ISSUER, THE GUARANTOR, THE BANKING SYNDICATE AND THEIR RESPECTIVE AFFILIATES EXPRESSLY DISCLAIMS ANY OBLIGATION OR UNDERTAKING TO UPDATE, REVIEW OR REVISE ANY FORWARD LOOKING STATEMENT CONTAINED IN THIS ANNOUNCEMENT WHETHER AS A RESULT OF NEW INFORMATION, FUTURE DEVELOPMENTS OR OTHERWISE.

THE BANKING SYNDICATE ARE ACTING EXCLUSIVELY FOR ISSUER AND THE GUARANTOR AND NO-ONE ELSE IN CONNECTION WITH THE OFFERING. THEY WILL NOT REGARD ANY OTHER PERSON AS THEIR RESPECTIVE CLIENTS IN RELATION TO THE OFFERING AND WILL NOT BE RESPONSIBLE TO ANYONE OTHER THAN ISSUER AND THE GUARANTOR FOR PROVIDING THE PROTECTIONS AFFORDED TO THEIR RESPECTIVE CLIENTS, NOR FOR PROVIDING ADVICE IN RELATION TO THEOFFERING, THE CONTENTS OF THIS ANNOUNCEMENT OR ANY TRANSACTION, ARRANGEMENT OR OTHER MATTER REFERRED TO HEREIN.
IN CONNECTION WITH THE OFFERING OF THE SECURITIES, THE BANKING SYNDICATE AND ANY OF THEIR AFFILIATES MAY TAKE UP A PORTION OF THE SECURITIES IN THE OFFERING AS A PRINCIPAL POSITION AND IN THAT CAPACITY MAY RETAIN, PURCHASE, SELL, OFFER TO SELL FOR THEIR OWN ACCOUNTS SUCH SECURITIES AND OTHER SECURITIES OF THE ISSUER OR RELATED INVESTMENTS IN CONNECTION WITH THE OFFERING OR OTHERWISE. THE BANKING SYNDICATE AND ANY OF THEIR AFFILIATES MAY ENTER INTO FINANCING ARRANGEMENTS (INCLUDING SWAPS, WARRANTS OR CONTRACTS FOR DIFFERENCES) WITH INVESTORS IN CONNECTION WITH WHICH THE BANKING SYNDICATE AND ANY OF THEIR AFFILIATES MAY FROM TIME TO TIME ACQUIRE, HOLD OR DISPOSE OF SECURITIES. THE BANKING SYNDICATE DO NOT INTEND TO DISCLOSE THE EXTENT OF ANY SUCH INVESTMENT OR TRANSACTIONS OTHERWISE THAN IN ACCORDANCE WITH ANY LEGAL ORREGULATORY OBLIGATIONS TO DO SO.
NONE OF THE BANKING SYNDICATE OR ANY OF THEIR RESPECTIVE DIRECTORS, OFFICERS, EMPLOYEES, ADVISERS OR AGENTS ACCEPTS ANY RESPONSIBILITY OR LIABILITY WHATSOEVER FOR OR MAKES ANY REPRESENTATION OR WARRANTY, EXPRESS OR IMPLIED, AS TO THE TRUTH, ACCURACY OR COMPLETENESS OF THE INFORMATION IN THIS ANNOUNCEMENT (OR WHETHER ANY INFORMATION HAS BEEN OMITTED FROM THE ANNOUNCEMENT) OR ANY OTHER INFORMATION RELATING TO THE ISSUER OR GUARANTOR, THEIR SUBSIDIARIES OR ASSOCIATED COMPANIES, WHETHER WRITTEN, ORAL OR IN A VISUAL OR ELECTRONIC FORM, AND HOWSOEVER TRANSMITTED OR MADE AVAILABLE OR FOR ANY LOSS HOWSOEVER ARISING FROM ANY USE OF THIS ANNOUNCEMENT OR ITS CONTENTS OR OTHERWISE ARISING IN CONNECTION THEREWITH.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Meyer Burger Technology AG

Schorenstrasse 39

3645 Gwatt

Schweiz

Telefon:

+41 033 221 28 00

E-Mail:

mbtinfo@meyerburger.com

Internet:

www.meyerburger.com

ISIN:

CH0108503795

Valorennummer:

A0YJZX

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1214056


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.