Nach MeToo-Skandal: Kevin Spacey dreht erstmals wieder in den USA

·Lesedauer: 2 Min.
Kevin Spacey steht auch in den USA wieder vor der Kamera. Seine Hollywood-Karriere scheint angesichts der Missbrauchsvorwürfe aber vorbei. (Bild: 2021 Stefano Guidi / Getty Images)
Kevin Spacey steht auch in den USA wieder vor der Kamera. Seine Hollywood-Karriere scheint angesichts der Missbrauchsvorwürfe aber vorbei. (Bild: 2021 Stefano Guidi / Getty Images)

Das Rampenlicht Hollywoods wird US-Schauspieler Kevin Spacey angesichts der Missbrauchsvorwürfe gegen ihn wohl vorerst nicht mehr zu sehen bekommen. Jedoch dreht Spacey wieder - neben einem Engagement in Italien nun auch erstmals wieder in den USA.

In Hollywood geschasst, aber wieder vor der Kamera aktiv: Kevin Spacey arbeitet offenbar wieder. Nach Missbrauchsvorwürfen möchte ihn im großen Filmgeschäft niemand mehr einstellen, allerdings wurde der US-Schauspieler nun offenbar am Set einer Kleinst-Produktion gesichtet.

Der US-Seite "TMZ" sollen Bilder vorliegen, die den 62-Jährigen beim Dreh des Films "Peter Five Eight" zeigen. Demnach stammen die Aufnahmen aus dem Norden Kaliforniens. Es wären Spaceys erste Dreharbeiten in den USA nach den schweren Vorwürfen sexueller Übergriffe.

Ein Comeback in Hollywood scheint aktuell jedoch weiterhin undenkbar. "Peter Five Eigth" ist lediglich eine kleine Produktion. Das Drehbuch stammt von Michael Zaiko Hall, der auch auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Der Regisseur war sonst in erster Linie für visuelle Effekte - unter anderem in "Cars 3" und Pacific Rim" - zuständig. Kevin Spacey ist der einzige große Schauspielername in seinem Film.

Gemeinsam mit Robert Davi (rechts) wurde Kevin Spacey in Turin gesichtet. Dort dreht er für einen Film von Franco Nero. (Bild: 2021 Stefano Guidi / Getty Images)
Gemeinsam mit Robert Davi (rechts) wurde Kevin Spacey in Turin gesichtet. Dort dreht er für einen Film von Franco Nero. (Bild: 2021 Stefano Guidi / Getty Images)

Spacey versucht sein Glück in Italien

Dennoch ist es nicht der erste Schauspiel-Job für den "House of Cards"-Star nach Bekanntwerden der Vorwürfe. Bereits im Juni wurde publik, dass der zweifache Oscar-Preisträger Spacey für den italienischen Film "L'uomo che disegnò Dio" - zu Deutsch: "Der Mann, der Gott malte - vor der Kamera stehen soll. Im Werk von Western-Legende Franco Nero ("Django") spielt er einen skrupellosen Detektiv, der mit allen Mitteln bekannt werden will. In Turin wurde Spacey beobachtet, wo er gemeinsam mit Co-Star Robert Davi ein Café besuchte.

2017 hatte sich Kevin Spacey nach mehreren Ermittlungen aufgrund sexueller Übergriffe aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Aus Ridley Scotts Film "Alles Geld der Welt" wurde er herausgeschnitten, Christopher Plummer übernahm seine Rolle. Auch "House of Cards" endete ohne seinen Star, Netflix kündigte die Zusammenarbeit zur preisgekrönten Polit-Serie auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.