Met Gala 2023: Penélope Cruz und Roger Federer als Mit-Gastgeber

Penélope Cruz und Roger Federer gehören zu den Mit-Gastgebern der diesjährigen Met Gala. (Bild: [M] imago images/alterphotos / lev radin/Shutterstock.com)
Penélope Cruz und Roger Federer gehören zu den Mit-Gastgebern der diesjährigen Met Gala. (Bild: [M] imago images/alterphotos / lev radin/Shutterstock.com)

Am 1. Mai 2023 steigt mit der Met Gala in New York erneut das Fashion-Event des Jahres. Anna Wintour (73), Chefredakteurin des US-Modemagazins "Vogue", fungiert seit mehr als zwei Jahrzehnten als Gastgeberin der Gala - und begrüßt auch in diesem Jahr einmal mehr besondere Gäste.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Zwei Schauspielerinnen, eine Sängerin und ein Tennisstar

2023 werden die Schauspielerin Michaela Coel (35), die Sängerin Dua Lipa (27), die Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz (48) und der ehemalige Tennisstar Roger Federer (41) ihre Mit-Gastgeberinnen und -Gastgeber sein. Dies hat unter anderem das Costume Institute des Metropolitan Museum of Art bei Instagram mitgeteilt, dem der Erlös der alljährlichen Spendengala zugutekommt.

Daneben werden sicherlich wieder unzählige Stars und Größen aus der Modewelt und der Entertainment-Industrie auf dem roten Teppich oftmals ausgefallene Kreationen präsentieren. 2022 waren neben Wintour Regina King (52), Blake Lively (35), ihr Ehemann Ryan Reynolds (46) und Lin-Manuel Miranda (43) als Co-Vorsitzende eingeladen.

Im Rahmen der Met Gala wird 2023 auch die Eröffnung der Ausstellung "Karl Lagerfeld: A Line of Beauty" gefeiert, in der es um das Werk des 2019 verstorbenen, deutschen Modeschöpfers geht. Die Ausstellung wird dann ab dem 5. Mai regulär geöffnet sein.