England feiert "den besten Spieler der Premier League"

·Lesedauer: 1 Min.
England feiert "den besten Spieler der Premier League"
England feiert "den besten Spieler der Premier League"
England feiert "den besten Spieler der Premier League"

Das Spitzenspiel der Premier League zwischen dem FC Liverpool und Manchester City hatte wirklich alles zu bieten. Nach zweimaligen Rückstand rettete die Elf von Pep Guardiola noch ein 2:2-Unentschieden in Anfield. (Premier League: FC Liverpool - Manchester City zum Nachlesen im TICKER)

Zunächst sah es so aus, als würde die Extraklasse von Mohamed Salah das Gipfeltreffen auf der Insel entscheiden - doch dann kam Kevin De Bruyne. Der Belgier traf per leicht abgefälschtem Fernschuss in der Schlussphase zum Ausgleich. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Premier League)

Dennoch war es vor allem Salah, der das Publikum mit seinem fulminanten Treffer nach traumhaftem Solo verzückte. Der Ägypter stand folglich auch in der englischen Presse im Fokus.

SPORT1 fasst die Pressestimmen aus England zusammen.

„Bereit um die Krone zu kämpfen“

Daily Mail: „Liverpool und Manchester City teilen sich die Punkte nach einer furiosen zweiten Halbzeit in Anfield. Mo Salah trifft nach einem sehenswerten Solo.“

Mirror: „Liverpool ging in Anfield zweimal in Führung, doch City schlug in einem atemberaubenden Spiel zwischen zweier Titelfavoriten der Premier League zweimal zurück. Beide Teams zeigten, dass sie bereit sind, erneut um die Krone zu kämpfen.“

The Sun: „Mo Salah, der von einigen als Lionel Messi würdiger Torschütze gefeiert wurde, begeisterte die Fußballfans mit einem Anwärter auf das Tor der Saison gegen Manchester City.“ (Tabelle der Premier League)

„Eine Messi-ähnliche Leistung“

The Independent: „Mohamed Salahs Genialität macht ihn zum besten Spieler der Premier League und zu einer Liverpooler Größe. Der Ägypter zeigte eine Messi-ähnliche Leistung. Salah richtete so viel Schaden an wie 2017/18, als er die Auszeichnung zum Spieler des Jahres gewann und Kevin De Bruyne den Status als herausragender Star der Liga abnahm.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.