Messe Husum Wind eröffnet - Windenergie-Verband kritisiert Regierung

dpa-AFX

HUSUM (dpa-AFX) - Zum Start der Messe Husum Wind hat der Bundesverband der Windenergie die Energiepolitik der Bundesregierung kritisiert. "Wir müssen die Ressourcen weiter ausbauen, damit es uns im Bereich Wärme, Strom und Mobilität gelingt, die Energiewende glaubwürdig zu halten", sagte Verbandspräsident Hermann Albers bei der Eröffnung der Messe am Dienstag. Mit Blick auf die Energiepolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte er: "Im Moment ist die Bundeskanzlerin nicht glaubwürdig. Ich weiß aber, dass sie im Herzen das Ziel hat, den Klimaschutz wirklich umzusetzen."

Bei der Messe Husum Wind präsentieren rund 650 Aussteller bis Sonntag in fünf Hallen alles rund um die Windenergie. Die Messe bietet der Branche ein Forum, um sich unter anderem über neue Entwicklungen und Innovationen auf dem deutschen und internationalen Markt auszutauschen. Sie findet im zweijährigen Wechsel mit der WindEnergy Hamburg statt, die als Leitmesse für den globalen Windenergiemarkt gilt. Die Organisatoren erwarten bis Sonntag mehr als 18 000 Fachbesucher.