Merkel als deutsche Kanzlerin wiedergewählt

Angela Merkel ist als deutsche Bundeskanzlerin wiedergewählt worden. 364 Abgeordnete im Bundestag stimmten für Merkel, 315 gegen sie, es gab neun Enthaltungen. Merkel nahm die Wahl an, sie beginnt damit ihre vierte Amtszeit als Kanzlerin.

Laut Protokoll steht nach der Abstimmung im Bundestag Merkels Ernennung durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an, anschließend werden die Minister der Regierung vereidigt.

Merkel ist seit November 2005 Bundeskanzlerin. Zum dritten Mal wird sie eine große Koalition anführen. Die Regierungsbildung seit der Bundestagswahl am 24. September dauerte so lange wie noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.