Mercadolibre liefert nicht nur Wachstum, sondern endlich positive Ergebnisse!

Mercadolibre (WKN: A0MYNP) ist ein Quartalszahlenwerk, das für mich persönlich immer ein Highlight im Laufe der Berichtssaison bedeutet. Im Endeffekt ist die Aktie nicht nur eine meiner größten Positionen. Nein, sondern auch ein Konzern, bei dem es eigentlich stets sehr solide läuft. Wachstum, Megatrends, Ökosystem: Das sind die Eigenschaften, die ich sehen möchte und die bedient werden.

Erwartungsgemäß hat Mercadolibre in dem neuen operativen Update ein weiteres Mal solide Zuwächse verzeichnen können. Doch geht es inzwischen um mehr. Denn seit geraumer Zeit gibt es auch positive Ergebnisse. Endlich, möchte man sagen. Schauen wir uns das daher näher an.

Mercadolibre: Umsatzwachstum und positive Ergebnisse!

Generell enttäuscht Mercadolibre nicht, was die nackten Zahlen angeht. Der Umsatz wächst um 60,6 % auf 2,7 Mrd. US-Dollar. Außerdem schafft der lateinamerikanische Konzern ein Gross Merchandise Volume von 8,6 Mrd. US-Dollar und ein Payment Volume in Höhe von 32,2 Mrd. US-Dollar. Erneut wachsen beide Werte um starke 31,5 % und 76,4 % im Jahresvergleich und in lokalen Währungen. Das ist, was wir eigentlich erwartet haben.

Wenn wir jedoch auf die Ergebnisse schauen, so stellen wir fest, dass auch hier die Tendenz sehr stimmig ist. Netto und unterm Strich kam der Konzern auf einen Wert von 129 Mio. US-Dollar. Im Vorquartal belief sich das Nettoergebnis bereits auf 123 Mio. US-Dollar. Insgesamt liegt der Wert bei 317 Mio. US-Dollar für die ersten neun Monate oder einem Ergebnis je Aktie von 6,20 US-Dollar für diesen Zeitraum. Das ist ebenfalls sehr stark.

Zudem verweist das Management von Mercadolibre darauf, dass man über 700 Mio. US-Dollar an operativem Cashflow eingefahren hat. Positive Ergebnisse sind daher ein Merkmal dieses Quartalszahlenwerks. Für die Investoren könnte damit eine neue Ära beginnen: Die, in der das Management auf mehr Skalierung setzt.

Trotzdem stimmt auch das operative Wachstum. Mercadolibre verweist abseits des Kerngeschäfts zum Beispiel darauf, dass man über ein Kreditportfolio von 2,8 Mrd. US-Dollar verfüge. Außerdem habe man auch im letzten Jahr 276 Mio. der 284 Mio. verkauften Einheiten versandt. Das zeigt, dass sich hier einfach ein großer Konzern in Lateinamerika entwickelt, der sehr viele Verbraucherinteressen schon heute abdeckt.

Nicht sehr teuer …

Die Aktie von Mercadolibre ist trotzdem alles andere als teuer. Derzeit beläuft sich die Marktkapitalisierung auf einen Wert von etwas mehr als 45 Mrd. US-Dollar. Das heißt, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis für das laufende Jahr irgendwo bei knapp über 4 liegen dürfte. Teuer ist das für mich nicht. Zumal die Märkte Lateinamerikas wirtschaftliche Unsicherheiten eigentlich gewohnt sind.

Natürlich gibt es Risiken bei der Aktie von Mercadolibre. Trotzdem wird mit jedem Quartal das Ökosystem stärker und die Marktreichweite größer. Wenn es jetzt noch konsequent zu positiven Nettoergebnissen kommt, so wittere ich zumindest eine Neubewertung.

Der Artikel Mercadolibre liefert nicht nur Wachstum, sondern endlich positive Ergebnisse! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Motley Fool Deutschland 2022