Eine Menschenkette um die Welt

Zwei riesige verschlungene Hände, die auf dem Bosporus schwimmen: Der Künstler Saype hat in Istanbul sein neues Werk vorgestellt. Sein Ziel ist es, mit seinen Bildern eine Menschenkette um die Welt zu bilden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.