Memorial-Prozessauftakt: "Jenseits der Vernunft kann alles passieren"

Begleitet von Protesten vor dem Obersten Gericht Russlands hat in Moskau das Verfahren gegen die Menschen- und Bürgerrechtsorganisation Memorial begonnen. Ihr droht das Aus. Aber es gibt prominente Fürsprecher.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.