Melissa Joan Hart für unsensiblen Hurricane-Post in der Kritik

Melissa Joan Hart für unsensiblen Hurricane-Post in der Kritik

Derzeit toben schwere Stürme an der Westküste der USA. Betroffen ist auch die Karibik, weshalb Urlauber wie Melissa Joan Hart ihre Reise absagen mussten. Die Schauspielerin machte ihrem Frust auf Twitter und Instagram Luft und kassierte damit mächtig Kritik.

"Und ganz plötzlich wurde unser Familienurlaub gestrichen", schrieb Melissa Joan Hart, bekannt aus der TV-Serie "Sabrina", auf den Social-Media-Kanälen. Dazu teilte sie eine Benachrichtigung des Wetterdienstes, in der es heißt, dass aus dem Tropensturm "Maria" mittlerweile ein Hurrikan der Kategorie 5 geworden sei und dass dieser die Karibik erreicht habe. Dabei beließ es die Schauspielerin allerdings nicht. Sie postete weiter: "So ein Mist, aber wir planen, das Nick Resort in Punta Cana zu einem anderen Zeitpunkt in diesem Jahr zu besuchen."

Auf ihre Posts folgte schnell eine Welle der Entrüstung. So schrieb ein User: "Ich denke, dass du dir mehr Gedanken um die Leute machen solltest, die dort leben, statt um deine bedeutungslosen Ferien." Nach zahlreichen Kommentaren dieser Art teilte Melissa Joan hat schnell noch einen weiteren Post und löschte den alten. Nun heißt es plötzlich: "Meine Gedanken sind bei meinen Freunden in Puerto Rico und den umliegenden Inseln, die von Hurrikan 'Maria' getroffen wurden."

Wirklich besänftigen konnte Melissa Joan Hart die Internetgemeinde mit diesem neuen Statement allerdings nicht. So reagierte ein Twitter-Nutzer mit diesem Post: "Oh, wir dachten, dass deine Gedanken hauptsächlich bei deinem gestrichenen Urlaub liegen." Ein anderer meinte: "Es tut uns leid, dass du so einer Tragödie gegenüberstehst. Einen extravaganten Familienurlaub zu verpassen, ist absolut niederschmetternd. Wir senden dir unsere Gebete aus Houston und Florida." Diese Gebiete waren zuletzt von den Wirbelstürmen "Irma" und "Harvey" verwüstet worden.


Im Video: Nach “Harvey” fegt ein weiterer tropischer Wirbelsturm über die karibischen Inseln im Atlantik hinweg