Melanie Müller postet Babyfoto mit klarer Botschaft

Melanie Müller mit ihrem Ehemann Mike (Bild: ddpimages)

Melanie Müller wird oft kritisiert, wenn sie Bilder ihrer Tochter Mia Rose in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Mal hat die Kleine zu wenig an, mal zu viel – was auch immer die Schlagersängerin tut, ihren Followern ist es meist nicht gut genug. Nun hat die stolze Mama ein Babyfoto gepostet, bei dem garantiert die meisten schmunzeln müssen.

Es ist ein Foto, das für Erheiterung auf Facebook sorgt. Darauf zu sehen ist Melanie Müllers Tochter Mia Rose mit einer eindeutigen Geste. “Ein diskretes Zeichen in Richtung Stewardess, wenn sie uns das vierte Mal weckt und nach Getränken fragt. Ist eben nicht unsere Zeit”, kommentierte die Sängerin das Bild. Völlig unverfroren streckt die Kleine auf Mamas Schoß den Mittelfinger in die Kamera.

Für die lustige Geste gibt es dieses Mal allerdings Zuspruch – zumindest von den meisten Fans. “Richtig so, kleine Maus”, schreibt ein Facebook-User unter das Foto. “Ist doch auch nervig. Soll sie die Gäste doch schlafen lassen”, meint ein anderer. Ein Dritter erklärt: “So war die erste Reaktion von meiner Kleinen, als sie geboren wurde und den Arzt zum ersten Mal sah.”

Mia Rose im “Bierkönig”: Nächster Shitstorm für Melanie Müller?

Doch es wäre nicht Melanie Müllers Account, wenn nicht auch dieses Mal kritische Stimmen laut werden würden. “Nicht eure Zeit? Andere stehen vor 6 Uhr auf und gehen 10-12 Stunden aus dem Haus zum Arbeiten … “, schimpft ein User. “Ich finde, dass ihr die Kleine zu oft in die Öffentlichkeit stellt”, so ein anderer.

Was auch immer Melanie Müller tut, sie kann es offensichtlich nicht jedem Recht machen. Und es wäre doch auch zu schön, wenn jeder das Bild als das ansehen würde, was es eigentlich ist: einfach ein nettes, witziges Babyfoto.