Mel C: Schreckliche Erfahrung vor dem ersten Spice-Girls-Konzert

Melanie C credit:Bang Showbiz
Melanie C credit:Bang Showbiz

Mel C berichtet erstmals von einem schrecklichen Erlebnis vor dem ersten Konzert der Spice Girls.

Der 48-jährigen Sängerin gelang als Sporty Spice an der Seite ihrer Bandkolleginnen in den Neunziger Jahren der weltweite Durchbruch. Doch das allererste Konzert der Girlgroup in Istanbul im Oktober 1997 wird für Melanie C auf immer mit einem schlimmen Erlebnis verbunden bleiben. Im Podcast ‚How To Fail‘ gab die britische Musikerin erstmals preis, dass sie vor der Show Opfer sexuellen Missbrauchs wurde. Täter war ein Masseur im Hotel, in dem die Spice Girls untergebracht waren. „Ich war verletzt, ich fühlte mich sehr verletzlich, es war mir peinlich und dann war ich unsicher“, erzählt Mel über die Folgen des Vorfalls, „ich möchte darüber sprechen, weil es mich beeinflusst hat. Aber ich hatte es tief vergraben.“

Wie sie im Podcast weiter berichtet, konnte Melanie sich glücklicherweise aus dem Raum retten, bevor die Attacke komplett eskalierte. Doch obwohl der Missbrauch laut ihrer eigenen Aussage „schlimmer hätte sein können“, dauerte es lange Zeit den Vorfall zu verarbeiten. Beim Verfassen ihrer Autobiografie habe sich die ‚Never Be The Same Again‘-Interpretin dann erstmals intensiver mit dem Erlebnis befasst. „Mir wurde klar, dass ich es damals nicht verarbeitet hatte und damit erlaubte, dass ich es über Jahre hinweg in mir vergrub. Als ich das Buch schrieb, kam es auf einmal in einem Traum wieder hoch. Ich wachte auf und musste daran denken", berichtet sie weiter.