Mel B: 20 Jahre später passt der Spice-Girls-Anzug immer noch

Von Jean Paul Gaultier entworfen: Mel B in ihrem Designerfummel. (Bild: wenn)

2018 soll es ein Comeback der Spice Girls geben. Mit möglichen neuen Songs und einer Tournee. Aus diesem Anlass hat Mel B schon mal in die historische Klamottenkiste gegriffen.

Eigentlich hat ihre Arbeit aktuell gar nichts mit den Spice Girls zu tun: Mel B ist Jurorin der erfolgreichen US-Show „America‘s Got Talent“. Neben ihren Co-Juroren Heidi Klum, Howie Mandel und Simon Cowell richtet sie dort über die Begabungen von Hobbykünstlern. Bei den Dreharbeiten zu einer neuen Folge wurde Mel B hinter den Kulissen nun in einem ausgefallenen Dress gesichtet.

In einem hautengen, rot-blauen Anzug vertrieb sich das Spice Girl die Zeit auf dem Studiogelände im kalifornischen Pasadena. Doch das schrille Outfit dürften ihr nicht die Sendungsverantwortlichen aufgezwungen haben. Es stammt nämlich aus dem Privatfundus der Sängerin. Auf Instagram postete Mel B das aktuelle Foto in dem Aufzug und stellte dem alte Fotos gegenüber, die sie im Jahr 1998 in selbigem Outfit zeigen.

Das Kleidungsstück wurde von dem französischen Modemacher Jean Paul Gaultier entworfen. 1998 trug Mel B das Teil bereits für ein Foto-Shooting mit ihren Spice-Girl-Kolleginnen. Nun schreibt sie auf Instagram: „Yippie, passt auch 20 Jahre später noch!“ In der Tat hat sich Mel B figurtechnisch seit den guten alten Zeiten kaum verändert.

20 Jahre alt aber dennoch zeitlos: Der Ganzkörper-Anzug von Mel B. (Bild: wenn)

Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die Spice Girls ein Comeback planen. Deren Ex-Manager Simon Fuller hat die fünf Sängerinnen zusammengetrommelt und ihnen Gerüchten zufolge Deals in Höhe von 10 Millionen Pfund (11,4 Millionen Euro) pro Kopf verschafft. Unter anderem sollen Konzerte in China geplant sein.