Topspiel zum Auftakt: Bayern eröffnet Bundesliga-Saison gegen Leverkusen!

Meister Bayern München eröffnet 55. Bundesliga-Saison gegen Leverkusen

Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München eröffnet die 55. Bundesliga-Saison am 18. August gegen Bayer Leverkusen. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag bei ihrer im Internet durchgeführten Spielplan-Präsentation für die anstehenden Runden in der Bundesliga und 2. Liga bekannt.

Die Partie zwischen den Bayern, die in der zurückliegenden Spielzeit nur den Meistertitel gewonnen hatten, und der Werkself mit ihrem neuen Trainer Heiko Herrlich wird um 20.30 Uhr (Eurosport und ZDF) angepfiffen. Der Titelverteidiger genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell (noch) Heimrecht, zuletzt gaben die Münchner 2008 bei einer Liga-Auftaktpartie Punkte ab (2:2 gegen den HSV). 

Im Derby stehen sich am Auftaktspieltag Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln gegenüber. Borussia Dortmund gastiert beim VfL Wolfsburg. Vizemeister RB Leipzig muss zu Schalke 04 reisen.

Die 2. Liga startet noch vor dem Supercup zwischen Pokalsieger Borussia Dortmund und den Bayern (5. August), das erste Duell im Unterhaus bestreiten am 28. Juli die ehemaligen Erstligisten VfL Bochum und der FC St. Pauli.
Der erste Clásico im Ligabetrieb zwischen dem BVB und den Bayern steigt am 11. Spieltag (3. bis 5. November) in Dortmund, gegen Vizemeister RB Leipzig treten die Münchner eine Woche zuvor an.

Aufgrund der WM-Endrunde in Russland dauert die Winterpause nur vom 17. Dezember bis zum 12. Januar, die Saison endet demnach etwas früher am 12. Mai und hat auch insgesamt nur zwei englische Wochen. Einen Tag später geht in der 2. Liga die reguläre Spielzeit zu Ende. Die Relegation zum Oberhaus ist für den 17. und 21. Mai 2018, zum Unterhaus jeweils einen Tag danach angesetzt.