Mehr als Umsatz-Ver-2,5-fachung in 3 Jahren: Die Pinterest-Aktie!

Bei der Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) stehen die aktuellen Quartalszahlen wieder einmal im Vordergrund. Zum Glück in einem sehr positiven Kontext. Der Social-Media-Konzern konnte zuletzt mit seinen Zahlen überzeugen. Ein leichtes Wachstum bei den Nutzern und ein solides Umsatzwachstum auf 685 Mio. US-Dollar reichte, um die Investoren zufriedenzustellen.

Allerdings sollten wir solche Quartalszahlen nicht isoliert betrachten, sondern auch in einem größeren Zusammenhang. Bei der Pinterest-Aktie blicken wir daher heute einmal drei Jahre zurück. Innerhalb dieses Zeitraums sehen wir unter anderem eine Verdreifachung der Erlöse. Aber noch mehr, schauen wir uns das etwas näher an.

Pinterest-Aktie: 2,5x der Umsatz und mehr!

Der erste Blick ist jedoch bereits ziemlich interessant. Pinterest steigerte innerhalb von drei Jahren den eigenen Umsatz von 279 Mio. auf 685 Mio. US-Dollar. Ein solches höheres Volumen ist nicht unerheblich. Zumal es mehrere Gründe dafür gibt.

Zunächst einmal ist das Ökosystem inzwischen bedeutend größer. Pinterest kam im Jahre 2019 noch auf einen globalen Nutzerkreis von 322 Mio. aktiven Accounts. Inzwischen liegt jedoch auch dieser Wert bei 445 Mio. Nutzern rund um den Globus. Trotz zuletzt teilweise stagnierender Nutzer: Es hat auch hier noch eine deutliche Erweiterung des Ökosystems gegeben.

Primär liegt das starke Wachstum jedoch an der Monetarisierung von Pinterest. Der durchschnittliche Umsatz je Nutzer ist von 0,90 US-Dollar auf inzwischen 1,56 US-Dollar gestiegen. In den USA liegt der Umsatz je Nutzer im dritten Quartal des Jahres 2022 bei 6,13 US-Dollar, im Jahr 2019 lag der Wert hingegen noch bei 2,93 US-Dollar. Doch auch der internationale Raum und speziell Europa hat aufgeholt. Mit einem Wert von 0,72 US-Dollar liegen wir hier auf einem guten Niveau. International (die einzige Unterteilung im Jahre 2019) kam man damals noch auf 0,13 US-Dollar.

Wirklich bemerkenswert … aber erst der Anfang?!

Pinterest hat wirklich eine ganze Menge auf die Beine gestellt. Nutzerwachstum, eine stärkere Monetarisierung und mehr. Zwischenzeitlich hat es sogar Profitabilität gegeben, aber für den Moment mündet das alles noch in einer Ver-2,5-fachung der Umsätze.

Bemerkenswert ist für mich jedoch, dass das erst der Anfang sein könnte. Schließlich geht das US-Unternehmen erst jetzt sehr bewusst in den Markt des E-Commerce, der durchaus noch bedeutend mehr Umsatz ermöglichen könnte. Wenn diese These aufgeht, so bin ich überzeugt: In drei Jahren können wir einen ganz anderen Vergleich anstellen. Allerdings ist das etwas, das sich erst einmal bewahrheiten muss. Das Management des US-Unternehmens hat jedenfalls eine interessante Aufgabe, die jedoch zu einer Neubewertung führen könnte.

Der Artikel Mehr als Umsatz-Ver-2,5-fachung in 3 Jahren: Die Pinterest-Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2022