Mehr ist mehr: Wir lieben Rihannas neuen Look!

Rihanna zeigt ihren neuen Body selbstbewusst – so muss es sein! (Bild: ddp)

Rihanna ist nicht nur eine erfolgreiche Musikerin – sondern jetzt erneut im Kino zu bewundern. Umso schöner, dass sie den gängigen super-skinny-Standards Hollywoods trotzt: Bei der Premiere von “Valerian” in Paris zeigt Rihanna sich kurviger und strahlender denn je.

Fans von Popstar Rihanna haben schon seit längerer Zeit eine Entwicklung bei der 29-Jährigen beobachten können: Die „Diamonds“-Sängerin bewegt sich – ganz offensichtlich bewusst – weg von ihrem superschlanken Body und zeigt stolz ihre neuen Kurven.

Besonders aufgefallen ist der weibliche Look gestern auf dem roten Teppich in Paris. An der Seite von Schauspielkollegin Cara Delevingne stellte Rihanna ihren Sci-Fi-Streifen “Valerian” vor. Delevingne und Rihanna strahlten um die Wette. Rihanna setzte auf eine üppig mit Perlen und Federn besetzte Kombi aus bauchfreiem Top und Midi-Rock – Topmodel Cara gab sich ein wenig eleganter in einem langen Glitzerkleid mit Beinschlitz. Beiden war eines gemeinsam: Ganz viel Dekolleté.

Unterschiedlich und wunderschön: Rihanna und Cara Delevingne. (Bild: ddp)

Das Schöne an dem gemeinsamen Bild: Beide Frauen zeigen viel Haut und fühlen sich offenbar pudelwohl. Und sie stehen gleichzeitig für zwei unterschiedliche Schönheitsideale. Hier sehr schlank, dort etwas kurviger.

Rihanna zeigt gerne Haut, und zwar egal, ob sie gerade einen besonders schlanken Körper rockt oder mehr auf den Rippen hat. Dass ihr beides steht, bewies sie in der Vergangenheit. Und den Fans gefällt es offensichtlich auch.

Ein Fan schreibt: „Das Gewicht steht ihr!“

Und ein anderer: „Rihanna legt zu und ich liebe es!“

Merken

So kamen Cara & RiRi zu ihren “Valerian”-Rollen:

Merken