Mehr als 10.000 Teilnehmer bei "Revolutionären 1.Mai-Demo" in Berlin

Keinen Krieg, aber Klassenkampf: Unter diesem Motto findet die traditionelle Revolutionäre 1.Mai-Demonstration in Berlin statt. Daran haben am Sonntagnachmittag laut Polizei mehr als 10.000 Menschen teilgenommen. Zwar ist es zu einzelnen Auseinandersetzungen gekommen – größere Ausschreitungen vermeldete die Berliner Polizei am frühen Abend nicht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.