Meghan Markle: Ohne diese Frau verlässt sie nicht das Haus

Während Meghan Markle in Cardiff mit Fans spricht, hat Assistentin Amy Pickerill ein wachsames Auge auf ihren Royal-Schützling. (Bild: AP Photo)

Wer die Auftritte von Prinz Harry und seiner Verlobten Meghan Markle in den vergangenen Wochen aufmerksam verfolgt hat, musste feststellen, dass Markle auf Schritt und Tritt verfolgt wurde. Die Amerikanerin hat vom Palast eine Benimm-Expertin zur Seite gestellt bekommen.

Markles ständiger Schatten heißt Amy Pickerill und ist seit über einem Jahr für die Öffentlichkeitsarbeit im Palast für Prinz William und Herzogin Kate zuständig, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet. Nun hat die Britin das Team gewechselt und wurde Prinz Harry und seiner Verlobten als offizielle Privatsekretärin zur Seite gestellt.

Pickerill wird Meghan Markle als persönliche Assistentin helfen, die neuen Aufgaben am königlichen Hof zu meistern. Sie soll der Amerikanerin die nötigen Benimmregeln beibringen und auch, wie sie den Palast in der Öffentlichkeit als zukünftiger Vollzeit-Royal ehrwürdig repräsentiert. Wie die „Daily Mail“ weiter berichtet, werde sich Pickerill als Assistentin um Markles Terminkalender und ihre offiziellen Aufgaben als Harrys Verlobte kümmern, dazu gehöre auch bei Terminen die Geschenke und Blumen für die 36-Jährige einzusammeln.

Vor wenigen Tagen absolvierte Meghan Markle bereits ihren dritten öffentlichen Termin an Harrys Seite, am 18. Januar waren sie in der walisischen Hauptstadt Cardiff zu Gast. Zuvor besuchte das Paar Nottingham und Brixton, auch bei diesen Terminen war Amy Pickerill stets an Markles Seite.


Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!


Merken