Meghan Markle nach Staffel 7 von "Suits" nicht mehr dabei?

Meghan Markle nach Staffel 7 von "Suits" nicht mehr dabei?

Schon länger fragen sich die Fans, wie es mit "Suits" und Darstellerin Meghan Markle in Zukunft weiter geht. Schließlich ist die Schauspielerin mit Prinz Harry liiert und das Königshaus könnte der Karriere kritisch gegenüberstehen. Nun äußerte sich eine Quelle zu den Spekulationen rund um die Serie.

Der Informant verriet im Gespräch mit dem Magazin "Us Weekly": "Keiner weiß, ob es überhaupt eine Staffel 8 geben wird." Dementsprechend habe es auch noch keine Vertragsverhandlungen zwischen den "Suits"-Machern und Meghan Markle gegeben. Aber auch wenn sich die Freundin von Prinz Harry gegen eine Vertragsverlängerung entscheiden sollte, gebe es trotzdem Hoffnung für eine weitere Season. "Wenn Meghan die Entscheidung trifft, in Staffel 8 nicht mehr mit dabei sein zu wollen, dann wird die Serie trotzdem weiter gehen, falls alle anderen unterschreiben", so die gut informierte Plaudertasche.

Schwer verliebt: Zum ersten Mal spricht Markle über die Beziehung mit Prinz Harry

Meghan Markle ist also nicht für das Weiterbestehen von "Suits" verantwortlich, denn: "Sie gehört nicht zum Hauptcast der Show und ganz offen gesagt, jeder glaubt sowieso schon, dass sie nicht zurückkommen wird." Das liege vor allem an ihrer Beziehung zu Prinz Harry. Es sei für die Meisten klar, dass bald die Hochzeitsglocken läuten werden und Meghan deshalb ihre Karriere zurückstellt. Offiziell haben sich die beiden dazu aber nicht geäußert.

Schauspielerin und Aktivistin: Das ist Meghan Markle

Eine weitere Quelle des Magazins berichtet, dass die Royals nicht etwa einen Konflikt zwischen den Schauspielambitionen von Meghan Markle und ihren zukünftigen Verpflichtungen als Ehefrau von Prinz Harry sehen, sondern dass vielmehr die schwierigen Sicherheitsverhältnisse zur Diskussion stünden. Meghan werde bereits wie eine echte Royal behandelt. Falls sie wirklich nicht mehr als Anwältin 'Rachel Zane' zu "Suits" zurückkehren sollte, könnte das vielleicht ein Hinweis auf eine baldige Trauung sein.

Im Video: Sollte Meghan Markle wirklich ein Royal werden, könnte das ihr Titel sein