Medios AG: Erwerb der Blisterzentrum Baden-Württemberg GmbH und Erweiterungen im Bereich Sterilherstellung

Medios AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Vertrag
Medios AG: Erwerb der Blisterzentrum Baden-Württemberg GmbH und Erweiterungen im Bereich Sterilherstellung

22.11.2022 / 13:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

 

Erwerb der Blisterzentrum Baden-Württemberg GmbH und Erweiterungen im Bereich Sterilherstellung

Berlin, 22.11.2022 – Die Medios AG („Medios“) hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb der Blisterzentrum Baden-Württemberg GmbH („bbw“) abgeschlossen sowie eine Zusammenarbeit im Bereich der Sterilherstellung mit der Apotheken für Spezialversorgungen OHG („AfS“) vereinbart.

bbw ist ein pharmazeutischer Herstellbetrieb, der patientenindividuelle Blister im Auftrag von Apotheken herstellt. Neben der Herstellerlaubnis verfügt das Unternehmen über die Großhandelserlaubnis und vertreibt in Deutschland zugelassene Fertigarzneimittel aus dem Specialty Pharma Bereich.

Die von der AfS betriebenen Apotheken sind vornehmlich im Bereich Spezial-Arzneimittel (Herstellung und Lieferung von patientenindividuellen Infusionstherapien und von ophthalmologischen Sterilzubereitungen) im süddeutschen Raum tätig. Die Vereinbarung sieht die Zusammenarbeit von AfS mit der Medios-Gruppe bei der Herstellung und Lieferung von patientenindividuellen Zubereitungen vor. Das von Medios erwartete Volumen beträgt ca. 70.000 zusätzliche patientenindividuelle Herstellungen pro Jahr.

Die bbw und der von der Zusammenarbeit erfasste Bereich der Sterilherstellungen stehen im Geschäftsjahr 2022 für einen erwarteten Umsatz von ca. 75 Mio. € und ein EBITDA* von ca. 6,8 Mio. €. Die von Medios zu erbringenden Gegenleistungen belaufen sich auf etwas mehr als 30 Mio. € und werden aus frei verfügbarer Liquidität sowie, bei Bedarf, aus verfügbaren Kreditlinien aufgebracht, wobei mehr als ein Drittel erfolgsbasiert ist und über einen Zeitraum von zwei Jahren gezahlt wird.

Der Vollzug steht neben den üblichen Vollzugsbedingungen auch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Das Closing wird für Anfang 2023 erwartet.

* EBITDA ist definiert als Ergebnis vor Abzug von Zinsen, Steuern und Abschreibungen.


Mitteilende Person: Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender

Kontakt

Medios AG, Heidestraße 9, 10557 Berlin

Telefon: +49 30 232 5668 00; Fax: +49 30 232 5668 01

E-Mail: ir@medios.agwww.medios.ag

-------------------

Über Medios AG

Die Medios AG ist der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in Deutschland. Als Kompetenzpartner und Experte deckt Medios alle relevanten Aspekte der Versorgungskette in diesem Bereich ab: von der Arzneimittelversorgung bis zur Herstellung patientenindividueller Therapien einschließlich der Verblisterung. Im Mittelpunkt steht die optimale Versorgung der Patienten über spezialisierte Apotheken.

 

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen und im Auswahlindex SDAX gelistet. Die Aktien (ISIN: DE000A1MMCC8) notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard).

www.medios.ag

Kontakt

Claudia Nickolaus

Head of Investor & Public Relations, ESG Communications

Medios AG

Heidestraße 9 | 10557 Berlin

T +49 30 232 566 800

c.nickolaus@medios.ag

www.medios.ag

 

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten, wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und der Verfügbarkeit finanzieller Mittel.

 

22.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Medios AG

Heidestraße 9

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 232 566 - 800

Fax:

+49 30 232 566 - 801

E-Mail:

ir@medios.ag

Internet:

www.medios.ag

ISIN:

DE000A1MMCC8

WKN:

A1MMCC

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1493501


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this