Medien: Tuchel bei PSG entlassen

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Thomas Tuchel ist beim französischen Spitzenklub Paris Saint-Germain offenbar entlassen worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend, unter anderem vermeldete L'Equipe das Aus, eine Bestätigung durch den Klub steht noch aus.

Soccer Football - Ligue 1 - Paris St Germain v Olympique Lyonnais - Parc des Princes, Paris, France - December 13, 2020 Paris St Germain coach Thomas Tuchel reacts REUTERS/Charles Platiau
Thomas Tuchel übernahm zur Saison 2018/19 den Trainerposten bei PSG. (Bild: REUTERS/Charles Platiau)

Der deutsche Coach hatte in der vergangenen Saison mit der Meisterschaft und drei nationalen Pokalwettbewerben gleich vier Titel gewonnen und das Finale der Champions League erreicht. Dort scheiterte der 47-Jährige in einem knappen Duell am FC Bayern. Trotzdem muss er nun gehen.

Tuchel: Neymar und Co. "kriegst du mit einer Umarmung"

In der aktuellen Saison liegt PSG in der Ligue 1 einen Punkt hinter Spitzenreiter Olympique Lyon auf Platz drei. Am Mittwoch hatte die Millionentruppe das Liga-Duell mit Racing Straßburg noch mit 4:0 gewonnen.

Differenzen mit Sportdirektor Leonardo

Unumstritten war Tuchel in Frankreich nie. Vor allem der interne Zwist mit Sportdirektor Leonardo war ein Dauerthema. Und genau dieser soll ihn nun freigestellt haben.

Wegen Differenzen in diversen Transferfragen gelang der Konflikt auch immer wieder an die Öffentlichkeit. Tuchel hatte sich dem schwerreichen Klub aus der französischen Hauptstad 2017 angeschlossen.

Mehr Informationen in Kürze.

VIDEO: Tuchel sieht seine Zukunft bei PSG skeptisch