Medien: Stevan Jovetic wechselt als Mbappe-Ersatz zur AS Monaco

Der Mbappe-Abgang nimmt weiter Formen an, auch ein Nachfolger soll bereits bereit stehen: Aus Mailand kommt offenbar Stevan Jovetic.

Stevan Jovetic steht offenbar kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco. Der Montenegriner soll 15 Millionen Euro kosten und kommt von Inter Mailand, wie die L'Equipe berichtet. 

Der 27-Jährige soll im Fürstentum dem Vernehmen nach Kylian Mbappe ersetzen, der, ebenfalls nach L'Equipe-Informationen, kurz vor einem Wechsel zu Paris St.-Germain steht. Der Hauptstadtklub strebt indes offenbar eine Leihe des Juwels an, um nicht gegen das Financial Fairplay zu verstoßen. 

Jovetic saß bei beiden Ligaspielen der Nerazzurri nur auf der Bank und sucht deshalb eine neue Herausforderung. Der Angreifer erzielte seit seinem Wechsel nach Mailand im Jahr 2015 nur sieben Tore. 

Für Monaco wäre er ein weiterer Baustein in einem gewaltigen Kaderumbau. Vor Mbappe verlor man mit Benjamin Mendy, Tiemoue Bakayoko und Bernardo Silva bereits drei weitere Stammspieler. 117,5 Millionen nahm man dabei ein, zu denen im kommenden Sommer dann wohl noch die Mbappe-Ablöse hinzukommt.

Inzwischen tauchte im Netz sogar schon ein Foto auf, auf dem er ein Monaco-Trikot trägt. Besonders pikant: Er trägt darauf Mbappes Nummer zehn, was den Abgang des Juwels als sicher erscheinen lässt.