Medien: Sascha Mölders vor Wechsel zum FC Bayern

Von 1860 direkt zum FC Bayern? Sascha Mölders entscheidet sich wohl für einen Verbleib in München und läuft in der neuen Saison beim FCB auf.

Vom TSV 1860 München geht es für Sascha Mölders offenbar zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München. In der Regionalliga Bayern trifft er somit auf den ehemaligen Arbeitgeber.

Wie Reviersport und DieBlaue24 berichten, wird Mölders bald an der Säbener Straße unterschreiben. Demnach entschied sich der 32-jährige Mittelstürmer zu einem Verbleib in München. Allerdings nicht bei den Löwen, sondern beim großen Konkurrenten aus Harlaching.

Stürmen wird Mölders dann höchstwahrscheinlich für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters. In der Regionalliga Bayern trifft er damit auf seinen Ex-Arbeitgeber. Kürzlich hatte er schon klargestellt: "Ich bin ablösefrei und da ist Vieles möglich. Grundsätzlich kann ich mir alles vorstellen - von der 1. Bundesliga bis zur Regionalliga."

RWE nahm Abstand von Mölders

Eine Rückkehr zu Ex-Verein Rot-Weiss Essen zerschlug sich. "Wir würden Sascha liebend gerne unseren Fans präsentieren. Aber es ist finanziell einfach nicht machbar. Dieser Transfer ist für RWE nicht zu stemmen", hatte deren Sportlicher Leiter Jürgen Lucas erklärt.

Mölders blickt in einer langen Karriere unter anderem auf 18 Bundesligatore sowie 25 Treffer in der 2. Liga zurück. In der Regionalliga Bayern hält ermit sieben Treffern in sechs Auftritten mit der zweiten Mannschaft des FC Augsburg eine starke Quote.