Mega-Projekt lockt: Abgang von Kiel-Superstar wohl fix!

·Lesedauer: 1 Min.
Mega-Projekt lockt: Abgang von Kiel-Superstar wohl fix!
Mega-Projekt lockt: Abgang von Kiel-Superstar wohl fix!

Der Wechsel des norwegischen Rückraumstars Sander Sagosen vom THW Kiel zurück in seine Heimat zu Kolstad Handball nimmt offenbar Form an.

Wie der norwegische TV-Sender NRK mit Verweis auf „sichere Quellen“ vermeldet, soll der 26-Jährige am Sonntag in Trondheim als künftiger Spieler des Klubs vorgestellt werden. (SERVICE: Tabelle der HBL)

Wann Sagosen den THW verlassen soll, gibt NRK nicht an. Der Ausnahmekönner steht beim deutschen Rekordmeister noch bis 2023 unter Vertrag, finanzstarke Sponsoren aber wollen in Trondheim um ihn herum so schnell wie möglich ein internationales Topteam aufbauen. Sagosens Vater Erlend ist Mitglied des Trainerstabs von Kolstad.

Sagosen, der wegen einer Coronainfektion beim 29:26 (10:13)-Sieg in der Champions League am Mittwoch bei Vardar Skopje fehlte, hatte angekündigt, „mit offenen Karten“ zu spielen. „Ich will keine Seite enttäuschen, aber das wird nicht möglich sein. Mein Bauchgefühl wird entscheiden, das wird richtig schwer“, sagte der Skandinavier den Kieler Nachrichten. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi, der den Vertrag gerne verlängern möchte, weiß um die Verlockung für einen seiner besten Spieler durch das Angebot vom Heimatklub. "Wie aus dem Nichts ist dieses Projekt gekommen, das mit nichts anderem vergleichbar ist", sagte der 43-Jährige Mitte Oktober dem NDR: "Ich bin mir sicher, dass es für Sander Sagosen überhaupt kein Thema wäre, wenn es irgendwo anders auf der Welt wäre."

Womöglich gilt das auch für Sagosens Landsmann Magnus Gullerud vom Bundesliga-Topteam SC Magdeburg. Ihn will Kolstad laut NRK ebenfalls nach Norwegen locken.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.