Medien: Neymar mit PSG einig

Der Weltrekordtransfer zu PSG rückt immer näher. Am Mittwoch wird Neymar in Barcelona seinen Abschied verkünden.

Neymar steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain . Der Brasilianer vom FC Barcelona soll sich Medienberichten zufolge mit den Franzosen einig geworden sein.

Wie L'Equipe vermeldet, einigen sich Spieler und Klub auf ein Nettogehalt von rund 30 Millionen Euro. Neymar soll für fünf Jahre unterschreiben. Nun wartet wohl der nächste Schritt in den Verhandlungen, soll der FC Barcelona doch noch einlenken und seinen Superstar abgeben wollen.

Die feste Ausstiegsklausel in Höhe von 222 Millionen Euro soll laut dem Bericht gedrückt werden. Die Zeichen dafür stehen nicht schlecht, gab Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu doch kürzlich an: "Die Spieler entscheiden über ihre Zukunft. Sie entscheiden, ob sie bleiben oder gehen"

Somit könnte Neymar wohl vor seinem letzten Spiel für den FC Barcelona stehen. Auf der letzten Station der US-Tour geht es am 29. Juli. Am Sonntagmorgen um 1.30 Uhr treffen die Katalanen dabei auf den Erzrivalen Real Madrid. Anschließend soll Neymar für Marketing nach China und anschließend in das Trainingslager von PSG reisen.