MediClin AG: Konzernumsatz und Konzernbetriebsergebnis über Vorjahr − Stabile Auslastung, Energiekosten belasten Ergebnis

EQS-News: MediClin AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
MediClin AG: Konzernumsatz und Konzernbetriebsergebnis über Vorjahr − Stabile Auslastung, Energiekosten belasten Ergebnis
02.11.2022 / 13:40 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Offenburg, 2. November 2022

Konzernumsatz und Konzernbetriebsergebnis über Vorjahr − Stabile Auslastung, Energiekosten belasten Ergebnis

Die MEDICLIN Aktiengesellschaft (MEDICLIN) erzielte in den ersten neun Monaten 2022 einen Konzernumsatz und ein Konzernbetriebsergebnis über den jeweiligen Vergleichswerten des Vorjahres.

In den ersten neun Monaten 2022 wurde ein Konzernumsatz in Höhe von 526,3 Mio. Euro erzielt, dies sind 28,2 Mio. Euro oder 5,7 % mehr als in den ersten neun Monaten des Jahres 2021. Das Konzernbetriebsergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vergleichszeitraum um 8,7 Mio. Euro von 1,4 Mio. Euro auf 10,1 Mio. Euro. Belastet haben das Ergebnis die um 10,2 Mio. Euro oder 11,5 % gestiegenen Materialaufwendungen, hier insbesondere die um 7,1 Mio. Euro höheren Energiekosten. Die Personalaufwendungen stiegen um 5,3 Mio. Euro bzw. 1,7 %.

Umsatzsteigerungen in den Segmenten und im Geschäftsfeld Pflege

Im Segment Postakut erhöhte sich der Umsatz um 23,6 Mio. Euro oder 7,9 %. Das Segmentergebnis verbesserte sich auf 14,3 Mio. Euro gegenüber 3,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Segment Akut weist einen Anstieg im Segmentumsatz um 3,4 Mio. Euro oder 1,9 % aus. Das Segmentergebnis lag bei -6,9 Mio. Euro (9M 2021: -2,2 Mio. Euro). Der Umsatz des Geschäftsfelds Pflege in Höhe von 13,9 Mio. Euro lag um 1,0 Mio. Euro über dem Vorjahreswert.

Hohe Energiekosten belasten weiterhin das Ergebnis

Ergebnisbelastend wirken sich weiterhin die hohen Energiekosten und steigenden allgemeinen Materialkosten aus. „Wir nutzen vielfältige Möglichkeiten Energie einzusparen, aber immer unter der Voraussetzung, dass dabei die Qualitäts- und Hygieneanforderungen sowie die medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungsfähigkeit nicht beeinträchtigt werden“, sagte Dr. York Dhein, Vorstand der MEDICLIN.

„Was die Lieferung bzw. die Zuteilung von Gas anbelangt, so gehört MEDICLIN zu den systemrelevanten Branchen, deren Versorgung aktuell gesichert ist“, ergänzt der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Ramming.

Vorzeitige Erneuerung von Mietverträgen für 20 Klinikimmobilien sichert die Zukunft der MEDICLIN

Am 26. Oktober 2022 wurden die Mietverträge für 20 Kliniken, deren Mietverträge 2027 ausgelaufen wären, erneuert. Damit sichert MEDICLIN den Betrieb ihrer Kliniken am jeweiligen Standort. „Die Konditionen der neuen Mietverträge gelten ab dem 1. Januar 2023 und führen zukünftig zu einer Liquiditätsentlastung von rund 11,0 Mio. Euro p. a.“, verdeutlicht Tino Fritz, Finanzvorstand der MEDICLIN, die neuen Vertragsbedingungen.

Ausblick – keine Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

Die bisherige Entwicklung der Auslastung im Geschäftsjahr 2022 einschließlich Oktober lässt auf eine stabile Inanspruchnahme der medizinischen und therapeutischen Leistungen schließen, ein deutlicher Anstieg der Inanspruchnahme von Leistungen ist aktuell jedoch nicht spürbar. Der Vorstand geht jedoch davon aus, dass ein Konzernumsatz in Höhe des prognostizierten Korridors erzielt werden kann. Das Konzernbetriebsergebnis wird voraussichtlich am unteren Ende der Prognose liegen.

Der Zwischenbericht zum 30. September 2022 ist ab heute unter www.mediclin.de in Deutsch und Englisch abrufbar.

 

Über die MEDICLIN Aktiengesellschaft (Ticker: MED; WKN: 659 510)

Zu MEDICLIN gehören 35 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinische Versorgungszentren. Die Gruppe verfügt über rund 8.350 Betten/Pflegeplätze und beschäftigt rund 10.200 Mitarbeiter. In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN den Patientinnen und Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.

MEDICLIN ─ ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.


02.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

MediClin AG

Okenstraße 27

77652 Offenburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)781 488-326

Fax:

+49 (0)781 488-184

E-Mail:

alexandra.muehr@mediclin.de

Internet:

www.mediclin.de

ISIN:

DE0006595101

WKN:

659510

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1477595


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this