medical columbus AG plant Bezugsrechts-Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

medical columbus AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
medical columbus AG plant Bezugsrechts-Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

02.02.2018 / 15:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die medical columbus AG prüft aktuell Investitionsmöglichkeiten zur Ausweitung der Geschäftstätigkeit. Je nach Ausgang der Analyse kann dies zu einer Kapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2017 / I führen. In diesem Fall soll die Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von voraussichtlich bis zu mindestens 650.000 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bareinlagen im Rahmen einer Bezugsrechtsemission durchgeführt werden. Beschlüsse des Vorstands und des Aufsichtsrats zur Durchführung der Kapitalerhöhung sind noch nicht gefasst worden. Die medical columbus AG wird rechtzeitig weitere Informationen und Einzelheiten zur geplanten Kapitalerhöhung veröffentlichen.

02.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: medical columbus AG
Herzog-Adolph-Strasse 7
61462 Königstein im Taunus
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6174-9617-18
Fax: +49 (0) 6174-9617-44
E-Mail: isenberg@medicalcolumbus.de
Internet: www.medicalcolumbus.de
ISIN: DE0006618309
WKN: 661830
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this