MBH Corporation plc wächst 2019 dynamisch und plant erste Dividendenausschüttung in 2020

DGAP-News: MBH Corporation Plc / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
30.04.2020 / 07:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MBH Corporation plc wächst 2019 dynamisch und plant erste Dividendenausschüttung in 2020


Highlights Geschäftsjahr 2019

  • Steigerung des Umsatzes um 306% auf 50,8 Mio. GBP im Vergleich zum Vorjahr
  • EBIT wächst um 179% auf 4,0 Mio. GBP
  • Jahresüberschuss erreicht 3,5 Mio. GBP
  • Starkes organisches Wachstum mit einem EBIT-Anstieg von 19%
  • Erfolgreiche Akquisitionsstrategie ließ das Portfolio von MBH im Jahr 2019 auf 10 Unternehmen anwachsen
  • Erste Dividendenausschüttung für 2019 beabsichtigt
  • Ausblick 2020: Vergleichbare Anzahl von Akquisitionen geplant


London, 30. April 2020 - Die MBH Corporation plc ("MBH"), eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 mit starkem Wachstum zurück. Basierend auf den vorläufigen Zahlen für 2019 erwirtschaftete MBH einen Umsatz in Höhe von 50,8 Mio. GBP, was einem Anstieg von 306% entspricht (2018: 12,5 Mio. GBP). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt 4,0 Mio. GBP und liegt 179% über dem Vorjahr (2018: 1,4 Mio. GBP). Der Jahresüberschuss konnte um 179% auf 3,5 Mio. GBP gesteigert werden (2018: 1,2 Mio. GBP).

MBH ist sowohl organisch als auch über Akquisitionen gewachsen. Die Unternehmen, die bereits seit dem Listing in 2018 im Portfolio von MBH sind, erreichten ein deutliches organisches Wachstum mit einer Steigerung des Umsatzes um 16% und des EBIT um 19%. Die Akquisitionen im Jahr 2019 trugen etwa 5,7 Mio. GBP zum Umsatz und 0,8 Mio. GBP zum EBIT von MBH bei.

Das Segment Baudienstleistungen hat mit 41,4 Mio. GBP zum Umsatz der Gruppe beigetragen, gefolgt vom Segment Bildung mit 9,4 Mio. GBP.

In den vorläufigen Finanzkennzahlen sind die Geschäftsergebnisse von 4 Unternehmen für das volle Jahr enthalten (Acacia, Parenta, Du Boulay und Cape) und 4 im Laufe des Jahres neu erworbene Unternehmen anteilig (UK Sports, KS Training, Guildprime und Gaysha) sowie 2 Akquisitionen von Vermögenswerten (Beauty College und Apprentice Supermarket). Die am 22. April angekündigte Abspaltung des Engineering-Unternehmens Asia Pacific Energy Ventures Pte Ltd ("APEV") ist rückwirkend wirksam, so dass APEV nicht in den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 einbezogen wird.

MBH verfügt weiterhin über eine solide Finanzposition. Die liquiden Mittel betrugen zum 31. Dezember 2019 4,5 Mio. GBP und die Eigenkapitalquote liegt bei 94 Prozent.

 

Entwicklung der MBH-Gruppe (Vorläufige Zahlen für 2019)

In Tsd. GBP 2019 2018 Veränderung in %
Umsatz 50.822 12.511 306%
EBITDA 5.177 1.662 212%
EBIT 4.018 1.439 179%
Jahresüberschuss 3.475 1.247 179%
 

MBH etabliert neues Segment und wächst in bestehenden Segmenten weiter
Die MBH Corporation plc setzte im Jahr 2019 ihre Wachstums- und Diversifizierungsstrategie fort und akquirierte 6 profitable und gut geführte Unternehmen. Das Segment Baudienstleistungen stärkte MBH mit dem Erwerb der Guildprime Specialist Contracts Ltd. sowie Gaysha Ltd.. Zudem konnte MBH im Segment Bildung wachsen, indem sie eine namenhafte Ausbildungslizenz der International School of Beauty Therapy erwarb und UK Sports Training Ltd, KS Training Ltd und Apprentice Supermarktet akquirierte. Im August kündigte MBH auch die Übernahme des Samuel Hobson House und damit die Etablierung des neuen Segments Gesundheit an, wobei die Übernahme im Januar 2020 abgeschlossen wurde.

MBH plant erstmals Dividendenzahlung
MBH erwartet, dass der Gewinn pro Aktie ("EPS") für 2019 bei rund 0,10 GBP pro Aktie liegen wird. Um die Aktionäre am Erfolg des Geschäftsjahrs zu beteiligen, beabsichtigt MBH in diesem Jahr erstmals eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Über die endgültige Höhe der Dividende wird vor der Veröffentlichung des geprüften Geschäftsberichts 2019 entschieden. Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Situation und aus Gründen der Vorsicht wird der Vorstand wahrscheinlich eine niedrigere Dividende pro Aktie vorschlagen als erwartet.

Callum Laing, CEO der MBH Corporation plc: "2019 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr und wir konnten unsere Wachstumsstrategie vorantreiben. Wir haben 6 weitere hervorragende und langjährig bestehende Unternehmen mit erfahrenen Geschäftsführern und Führungsteams erwerben können, die jetzt die Vorteile, ein Mitglied der MBH-Gruppe zu sein, nutzen können. Vor allem in Zeiten von COVID-19 ist dieser Zusammenhalt von großer Bedeutung. Wie wir bereits angekündigt haben, sollen unsere Aktionäre von unseren Erfolgen profitieren und wir freuen uns in diesem Jahr erstmals eine Dividende ausschütten zu können."

 

Ausblick 2020
Als Folge der weltweiten COVID-19-Situation wird MBH vorerst keine Prognose für die Geschäftsentwicklung im Jahr 2020 veröffentlichen. MBH plant jedoch in 2020 ihre Diversifizierungsstrategie fortzuführen und Unternehmen aus neuen Branchen zu erwerben. Mit dem Abschluss der Akquisition von Samuel Hobson House (Segment Gesundheit) und der Übernahme von Robinsons Caravans (Segment Freizeit) hat MBH in diesem Jahr bereits zwei neue Segmente etabliert. MBH plant weiterhin Unternehmen in den bestehenden und neuen Branchen zu erwerben und erwartet damit, im Jahr 2020 eine ähnliche Anzahl von Unternehmen zu erwerben, wie in 2019.

Weitere Informationen werden am 29. Mai 2020 im Geschäftsbericht 2019 auf der Unternehmenswebsite veröffentlicht: https://www.mbhcorporation.com/financial-reports

 

Über MBH
Die MBH Corporation plc ist eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft, die an der Frankfurter und Düsseldorfer Börse notiert ist. Das Unternehmen erwirbt kleine und mittelgroße Unternehmen aus verschiedenen Regionen und Branchen, die gut etabliert, profitabel und skalierbar sind. Mit ihrer Agglomerationsstrategie ist die MBH Corporation plc in der Lage, durch den konsequenten Erwerb exzellenter Unternehmen, welcher sich positiv auf den Gewinn pro Aktie auswirkt, einen erheblichen Shareholder Value zu schaffen.

www.mbhcorporation.com

 

IR- und Pressekontakt

MBH Corporation plc, Charlotte Williams, charlotte@unity-group.com, +44 (0)770 396 3953

Kirchhoff Consult AG, Nicole Schüttforth, nicole.schuettforth@kirchhoff.de, +49 (0)40 609186 64



30.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBH Corporation Plc
Studio 7-9, Royal Patriotic Victoria Building, Joh
SW18 3SX London
Großbritannien
E-Mail: fo@mbhcorporation.com
Internet: https://www.mbhcorporation.com/
ISIN: GB00BF1GH114
WKN: A2JDGJ
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt
EQS News ID: 1033509


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this