MBB SE Tochter Aumann AG erwirbt Automatisierungsspezialisten USK und passt die Prognose für das Jahr 2017 an

MBB SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Prognoseänderung
MBB SE Tochter Aumann AG erwirbt Automatisierungsspezialisten USK und passt die Prognose für das Jahr 2017 an

18.10.2017 / 12:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

MBB SE Tochter Aumann AG erwirbt Automatisierungsspezialisten USK und passt die Prognose für das Jahr 2017 an

Berlin, 18. Oktober 2017 - Die Aumann AG, an der die MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4) eine Beteiligung von 53,6 % hält, hat mit Wirkung zum heutigen Tag 100 % der Gesellschaftsanteile an der USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH ("USK") von den Familiengesellschaftern erworben. USK ist ein nachhaltig profitabler Spezialist für Automatisierungslösungen, der am Unternehmenssitz in Limbach-Oberfrohna über 300 Mitarbeiter beschäftigt und mit seinen Entwicklungs-, Konstruktions- und Montagekapazitäten den Wachstumskurs von Aumann weiter unterstützen wird. 2016 hat das Unternehmen einen Umsatz von knapp 70 Mio. EUR erzielt.

Durch die Übernahme der USK steigt der annualisierte Umsatz der MBB Gruppe auf mehr als 450 Mio. EUR. Aufgrund des durch das starke organische Wachstum bedingten schwachen dritten Quartals bei Aumann wird das Ergebnis je Aktie der MBB Gruppe in 2017 nach Einschätzung des Managements mit 2,00 EUR niedriger ausfallen als bisher mit 2,16 EUR prognostiziert.

Über die MBB SE:

Die MBB SE ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.

Weitere Informationen über die MBB SE finden sich im Internet unter www.mbb.com.

---

MBB SE
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin

Tel +49 30 844 15 330
Fax +49 30 844 15 333
anfrage@mbb.com
www.mbb.com

Geschäftsführende Direktoren
Dr. Christof Nesemeier (CEO)
Anton Breitkopf
Dr. Gerrit Karalus
Klaus Seidel

Vorsitzender des Verwaltungsrats
Gert-Maria Freimuth

Registergericht
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458


18.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBB SE
Joachimsthaler Strasse 34
10719 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 844 15 330
Fax: +49 (0) 30 844 15 333
E-Mail: anfrage@mbb.com
Internet: www.mbb.com
ISIN: DE000A0ETBQ4
WKN: A0ETBQ
Indizes: PXAP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this