MBB SE beschließt Veränderungen im Management zum 1. Juli 2018

DGAP-News: MBB SE / Schlagwort(e): Personalie/Personalie

09.03.2018 / 14:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


MBB SE beschließt Veränderungen im Management zum 1. Juli 2018

Berlin, 9. März 2018 - Der Verwaltungsrat der MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4), eines mittelständischen Familienunternehmens, hat heute anlässlich der zum 30. Juni 2018 turnusgemäß auslaufenden Verträge der Geschäftsführenden Direktoren mit Wirkung zum 1. Juli 2018 ein neues Managementteam bestimmt.

Dr. Christof Nesemeier, CEO (Chief Executive Officer) und Verwaltungsratsmitglied der MBB wird auch zukünftig das Management führen und die Bereiche Strategie, Kapitalallokation und Finanzen verantworten. Klaus Seidel, bisher CTO und bereits seit 1999 im Management der MBB tätig, wird zukünftig als COO (Chief Operating Officer) neben Technologieentwicklung und Recht auch die Verantwortung für die Entwicklung des Beteiligungsportfolios übernehmen. Dr. Constantin Mang, der seit 2014 für die MBB Gruppe tätig ist, wird als CIO (Chief Investment Officer) die Bereiche Mergers & Acquisitions und Investor Relations verantworten. Die Verträge der Geschäftsführenden Direktoren wurden vom Verwaltungsrat mit einer Laufzeit vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2021 geschlossen.

Anton Breitkopf, bisher CFO, und Dr. Gerrit Karalus, bisher CIO, verlängern ihre zum 30. Juni 2018 auslaufenden Verträge als Geschäftsführende Direktoren auf eigenen Wunsch nicht. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei beiden für ihren außerordentlich erfolgreichen Einsatz sehr herzlich. Der Verwaltungsrat wird der Hauptversammlung am 28. Juni 2018 vorschlagen, Anton Breitkopf als viertes Verwaltungsratsmitglied zu wählen, um in neuer Funktion die Jahrzehnte lang erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen.

MBB plant für 2018 erneut ein Umsatz- und Ergebniswachstum im zweistelligen Prozentbereich auf einen Umsatz von 500 Mio. EUR (Vorjahr 403 Mio. EUR) und ein Ergebnis pro Aktie von 2,30 EUR bis 2,45 EUR (Vorjahr 2,06 EUR/Aktie). Die MBB Gruppe beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiter und verfügt über Nettofinanzmittel für organisches Wachstum und den Kauf neuer Unternehmen von über 300 Mio. EUR.

Über die MBB SE:

MBB ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.

Weitere Informationen über MBB SE finden sich im Internet unter

http://www.mbb.com

MBB SE
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin

Tel +49 30 844 15 330
Fax +49 30 844 15 333
anfrage@mbb.com
www.mbb.com

Geschäftsführende Direktoren
Dr. Christof Nesemeier (CEO)
Anton Breitkopf
Dr. Gerrit Karalus
Klaus Seidel

Vorsitzender des Verwaltungsrats
Gert-Maria Freimuth

Registergericht
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Registernummer: HRB 165458



09.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MBB SE
Joachimsthaler Strasse 34
10719 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 844 15 330
Fax: +49 (0) 30 844 15 333
E-Mail: anfrage@mbb.com
Internet: www.mbb.com
ISIN: DE000A0ETBQ4
WKN: A0ETBQ
Indizes: PXAP
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this