Mbappé verletzt? Tuchel gibt Update zu müdem Superstar

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Als Kylian Mbappé beim klaren 3:0-Sieg gegen den FC Nantes in der Ligue 1 eine Viertelstunde vor Spielende ausgewechselt wurde, mussten sich die Fans Sorgen machen.

Der Superstar des französischen Rekordmeisters verließ den Platz mit schmerzverzerrtem Gesicht, eine Verletzung war zu befürchten. Fällt nach Neymar, der nach wie vor an einer Oberschenkelverletzung laboriert, also der nächste hochkarätige Angreifer bei PSG aus? Thomas Tuchel nahm den Fans die Sorgen nach dem Spiel.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Die Auswechslung des Franzosen sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen: "Es war einfach Müdigkeit, keine Verletzung." Dass Mbappé die Strapazen der vergangenen Monate spürt, hatte er vor kurzem selbst zugegeben. Mit Paris war er bis ins Finale der Champions League vorgestoßen, die Sommerpause fiel extrem kurz aus.

"Für mich fühlt es sich so an, als ob ich vor dem 60. Spiel der Saison stehe und nicht dem neunten. Wir hatten ein Marathon an Spielen", sagte der 21-Jährige. Es habe schlicht keine Zeit zur Erholung gegeben.

Am Mittwoch steht für PSG schon das nächste wichtige Spiel an, dann trifft der französische Meister auf den Bundeligisten RB Leipzig.