Maydorns Meinung: DAX, Deutsche Bank, Lufthansa, Air Berlin, Nordex, JinkoSolar, Tesla, Gazprom

Beim DAX wird es spannend: Gelingt die Trendwende nach oben oder rutscht der deutsche Leitindex doch noch unter die immer wichtiger werdende 12.000-Punkte-Marke? Börsenexperte Alfred Maydorn wagt einen Ausblick. Bei der Aktie der Deutschen Bank ist eine Analyse indes denkbar leicht, der Chart spricht eine deutliche Sprache.

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um den Höhenflug der Deutschen Lufthansa, die noch immer erstaunlich hohe Bewertung des Pleitegeiers Air Berlin, die weiter schwindenden Perspektiven von Nordex, den scharfen Einbruch bei JinkoSolar und die kleine Schwächephase der Tesla-Aktie. Schließlich erläutert Maydorn noch, warum die niedrige Bewertung bei Gazprom mit höchster Vorsicht zu genießen ist.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.