MAX 21 AG: VERKAUF DER NECDIS GMBH

DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Verkauf

04.01.2018 / 10:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


MAX 21 AG: VERKAUF DER NECDIS GMBH

Weiterstadt, 4. Januar 2018 - Die börsennotierte Technologie-Holding MAX 21 AG (ISIN: DE000A0D88T9) hat sich vom nicht strategischen Geschäftsfeld IT-Distribution, das von der Necdis GmbH betrieben wurde, getrennt. Der Verkauf der nicht profitablen hundertprozentigen Tochtergesellschaft erfolgte rückwirkend zum 31. Dezember 2017 im Rahmen eines Management Buy-Outs. Der Kaufpreis liegt im unteren sechsstelligen Bereich.

Die NECDIS GmbH war zum 1.1.2016 aus der Verschmelzung der Linupfront GmbH, der 21cloud GmbH und der Linworks GmbH hervorgegangen und nach dieser Umsetzung ausschließlich für den Vertrieb von NEC Produkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Die Erwartungen an diesen Bereich hatten sich aber bis zuletzt nicht erfüllt.

"Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr haben wir die konzerninternen Umsätze im Segment IT-Distribution stark abgebaut. Mit dem Verkauf der Necdis GmbH können wir uns ab sofort ausschließlich auf unsere beiden Kernbeteiligungen Binect und KeyIdentity konzentrieren", kommentiert MAX21-Vorstand Nils Manegold die Transaktion.

 

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG
Nils Manegold, Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 (0) 6151 629 10 - 11
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
 
   
 

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding, die in die Themenfelder sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation investiert. Die Positionierung erfolgt in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen. Die zwei Hauptkompetenzfelder werden durch die beiden Kernbeteiligungen Binect GmbH und KeyIdentity GmbH abgegrenzt.

Die MAX 21 AG ist im Qualitätssegment Scale (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

 

Über die Binect GmbH

Die Binect GmbH mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der hybriden und digitalen Postdienstleistungen. Die Gesellschaft ist im Wesentlichen in zwei Geschäftsfeldern aktiv. Die Binect fungiert als Technologielieferant der Deutschen Post AG für die E-POSTBUSINESS BOX und bietet seit März 2016 die eigene Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation von KMU und Großkonzernen an.

 

Über die KeyIdentity GmbH

Die KeyIdentity GmbH mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Absicherung und Verwaltung digitaler Identitäten. Die Gesellschaft bietet Lösungen aus dem Bereich der starken Authentifizierung mittels Mehr-Faktor-Authentifizierung, Transaktionssicherheit und der Identitätsverwaltung an.



04.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MAX21 AG
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0)6151 62910-0
Fax: +49 (0)6151 62910-29
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
ISIN: DE000A0D88T9
WKN: A0D88T
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this