Mavs planen Deal mit mehreren Titel-Helden

·Lesedauer: 1 Min.
Mavs planen Deal mit mehreren Titel-Helden
Mavs planen Deal mit mehreren Titel-Helden

Die Dallas Mavericks wollen offenbar drei ihrer Titel-Helden zurück holen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Wie Headcoach Jason Kidd verriet, sollen Jason Terry, Tyson Chandler und J.J. Barea das Trainerteam verstärken. Es sollen Gespräche mit den Champions von 2011 geführt werden.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

„Wir haben bereits mit J.J. gesprochen. Wir arbeiten daran, dass es schon in dieser Saison machbar ist. Wir haben einen Plan für ehemalige Mavs-Spieler, die ins Coaching einsteigen wollen“, so der 48-Jährige bei mavs.com.

Mavs wollen auch mit Chandler und Terry sprechen

Auch mit Chandler und Terry seien Gespräche geplant. Die Texaner sind wohl daran interessiert, dem ehemaligen Meisterschafts-Trio Jobs als Assistant Coaches, Development Coaches oder Scouts anzubieten. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Kidd, Nachfolger von Rick Carlisle und selbst Teil des Mavericks-Meisterteams, erklärte: „Wir werden sie zur Summer League und zum Training Camp einladen, um zu sehen, ob sie wirklich coachen wollen. Es ist eine Sache zu sagen, ich will coachen. Aber willst du das wirklich? Es ist keine leichte Sache. Man muss viel Arbeit und viele Stunden hineinstecken.“ (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Terry, Chandler und Barea waren ein wichtiger Teil der 2011er-Mannschaft. Angeführt von NBA-Legende Dirk Nowitzki gewann Dallas den Titel in den Finals damals gegen die Miami Heat um Superstar LeBron James. Nowitzki ist mittlerweile als Berater für die Franchise aus Texas aktiv.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.